So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 1989
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

An mein Rachen läuft von meiner Nase heraus

Kundenfrage

An mein Rachen läuft von meiner Nase heraus eine zähe dickflüssige weiße Flüssigkeit herunter, die dann am Rachen kleben bleibt, und erst weg geht , wenn ich die mit ein Wattrstäbchen entferne;

Das ist mir vor 4 Wochen schon mal passiert zum 2 mal
Jetzt , dass eine weiße Flüssigkeit aus der Nase an mein Rachen kleben bleibt .

Ich habe keinerlei Schmerzen , und auch kein Schnupfen .
Meine Nase ist komplett frei , und kann normal atmen .

Was ist das für eine weiße Flüssigkeit die manchmal dort herunterläuft ?
Ist das gefährlich ?

Im Anhang habe ich davon ein aktuelles Bild gemacht , wie dies aussieht .

Ich bitte um Ihre Hilfe, und bedanke ***** ***** herzlich .
Mit freundlichen Grüßen

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: HNO
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hier das Foto
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Abend,

eine mögliche Ursache Ihres Symptoms können Nasenpolypen sein. Dies gilt auch, wenn Sie keine behinderte Nasenatmung haben. Ich empfehle eine endoskopische Untersuchung beim HNO Arzt.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Guten Abend, vielen Dank für Ihre Antwort. Und was ist das für eine weiße Substanz die an meiner Kehlkopf wand herunterläuft ?
Ist das Eiter? Muss ich da Antibiotika nehmen ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Rachenwand meine ich . Nicht Kehlkopf
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung

Die Polypen sondern manchmal Schleim ab, das könnte es sein. Nach Eiter sah es mir auf dem Foto nicht auf. Da Nasenpolypen oft mit Nasennbenhöhlenentzündungen einhergehen könnte auch ein Antibiotikum notwendig werden. Sie müssten sich das vom HNO Arzt ansehen lassen.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Kann ich Ihnen noch helfen? Ich beantworte gerne weitere Fragen!