So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an sofia-despoina ...
sofia-despoina parla
sofia-despoina parla,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 73
Erfahrung:  Fachaerztin HNO, plastische Gesichtschirurgie at fachklinik hornheide
101502394
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
sofia-despoina parla ist jetzt online.

Bei mir würde neuritis vestibularis diagnostiziert wielange

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei mir würde neuritis vestibularis diagnostiziert;

wielange dauert es bis das vollständig geheilt ist. Habe jetzt 20 Tage Prednisolon 10mg genommen und keine Besserung

Sehr geehrter Patient, können Sie Ihre Beschwerden beschreiben?

Sehr geehrter Kollege Expert,

ich bitte Sie, den Dialog, den ich mit dem Patienten bis gestern hatte, nachzulesen, dann kennen Sie die umfangreiche Vorgeschichte. Die Frage war eigentlich an mich gerichtet, was aus dem letzten Teil des sehr langen Dialoges hervorgeht. Ich hatte sie absichtlich noch nicht beantwortet, da ich hoffte, daß die Kollegin HNO-Ärztin heute vielleicht online ist und dies dem Ratsuchenden mitgeteilt. Dr. Gehring war am Anfang auch beteiligt.

Mit frdl. koll. Gruß Dr. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich habe täglich mit Schwindel zu kämpfen

Danke ***** ***** Hoffmann.

Sehr geehrter Patient, ich habe mir den Dialog mit Dr.Hoffmann und Dr.Gehring durchgelesen.

eine Neuritis vestibularis, bedeutet einen Ausfall des Vestibularorgans auf einer Seite so dass Ihr Körper das Gleichgewicht nicht "koordinieren" kann. Die Therapie in solchen Fällen ist eine rheologische Infusionstherapie kombiniert mit Kortison. Dabei werden Infusionen mit Medikamenten die die Durchblutung fördern mit Kortisongabe hochdosiert kombiniert, das jedoch progredient ausgeschlichen wird. In Ihrem Fallwurde Prednisolon verschrieben (Kortisonderivat).

Der Vorfall mit der OP kann auch der Auslöser von Ihren jetzigen Beschwerden sein. Wie bereits Ihnen die Kollegen richtig geraten haben, kann eine Überstreckung /Fehlstellung der Halswirbelsäule der Auslöser des Schwindels sein. Denn vor der Halswirbelsäule verlaufen 2 grosse Arterien, die zuständig für die Blutversorgung des Innenohrs , also auch Ihres Gleichgewichtsorgans, was die Beschleunigung wahrnimmt , sind. Sinnvoll wäre ein Röntgen der Halswirbelsäule und eine Duplex Sonographie der Vertrebralgefässe. Manchmal sind diese nicht gut sonographisch zu beurteilen und es ist ein MR- Angio (also eine Kombinationsuntersuchung von MRT und Angiographie) notwendig.

Dies könnte ggf. auch der Orthopäde veranlassen.

Ich würde in Ihrem Fall Folgendes vorschlagen:

1. HWS und Halsgefässe abklären lassen (insbesondere weil Sie ein junger Mensch Sind und bei ca. 80% der Patienten wird eine Steilstellung diagnostiziert die mit Physiotherapie behandelt wird), als auch MR durchführen lassen

2. Trainieren des Vestibularorgans, um eine zentrale Kompensation zu fördern.

3. Physiotherapie bzw. manuelle Therapie der HWS

Falls Sie diese Übungen zu Hause machen können, sehen Sie Sich dieses Video an, die Übung starten ab 1:57

https://www.youtube.com/watch?v=epJ1luFyF2o3.

4. Nach Beendigung des Trainings kann Betahistin verordnet werden.

Ich hoffe Ihnen somit weitergeholfen zu haben. Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen. Bleiben Sie gesund, die Gleichgewichtskoordination ist ein komplizierter Prozess und man muss leider vielleicht mehreren Sachen nachgehen, ich glaube aber in Ihrem Fall muss als Erstes die HWS behandelt werden.

Entschuldigen Sie ich hatte vergessen das vorgeschlagene Video einzufügen:

https://www.youtube.com/watch?v=epJ1luFyF2o

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Danke ***** *****ür die ausführliche Antwort. HWS wird am Mittwoch von einem Armselig ist angeschaut. Bin jetzt schon 5 Wochen krank geschrieben. Wielange kann so etwas dauern bis die vollständige Genessung wieder da ist.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Von einem Atlaslogist angeschsut

Das hängt von der Ursache als auch von Ihnen ab. Wie ist aktuell Ihr Schwindel? Schwankend oder drehend?Lagerungsabhängig oder andauernd egal welche Position Sie einnehmen? Gangabweichung?

Ich weiss ausserdem nicht, ob Ihnen ein Atlaslogist auch zur Darstellung der Vertebral-Gefässe weiter verhelfen kann (d.h. Duplex oder MR-Angio verordnen)

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Momentan ist der Schwindel schwankend mit einem komischen Gefühl im Kopf als wäre man betrunken. Ich habe heute festgestellt nur wenn ich hinten an der HWS Schmerzen habe kommt der Schwindel. So ist es jetzt aktuell..
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Zum Orthopäde kann ich ja immer noch gehen und mir meine HWS Röntgen lassen und eine Überweisung für MRT anfordern

Ok, ich glaube, die Tatsache dass man an die Behandlung der HWS fokussiert, wird Ihnen weiterhelfen. Ich wünsche Ihnen Gute Besserung.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich war schon öfter bei einem Orthopäden und der hat mich dann immer nur eingerenkt und gesagt ich habe Blockaden und beim Röntgenbild hat er nichts auffälliges gesehen

Mit dem Einrenken wären nicht die Neurochirurgen einverstanden. Wiederholtes Einrenken kann einer Problematik temporär eine Lösung geben. Bitte, bestehen Sie auf eine Darstellung mittels MRT.

sofia-despoina parla,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 73
Erfahrung: Fachaerztin HNO, plastische Gesichtschirurgie at fachklinik hornheide
sofia-despoina parla und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Kann ein ständiger Blutdruck von 140 /80 auch zu Schwindel führen

Eher nicht.