So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Heizer DeGauß.
Heizer DeGauß
Heizer DeGauß,
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 40
Erfahrung:  Expert
113713040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
Heizer DeGauß ist jetzt online.

Hallo Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?

Kundenfrage

Hallo
Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Ich Habe einen Viesmann Vito gas 100 Kessel mit Honeywell VR 4601A Gasregler. Manchmal gibt es Gasaussetzer. Manchmal kommt nach Wärmeanforderung ein hörbare Relaisklacken, aber der Gasfluß setzt mit ca. 5 Sekunden Verzögerung ein. Ist der Gaskombiblock defekt?
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Der Zündbrenner ins Ionisationselektrode ist bereits erneuert
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Die Anlage geht alle 2 Tage auf Störung, lässt sich aber problemlos neu starten
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Experte:  Heizer DeGauß hat geantwortet vor 28 Tagen.
Hallo,
Das hörbare ist das Magnetventil das geöffnet wird. Zuerst wird eine Zündgasmenge eingeströmt und danach setzt das Hauptgas ein.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Diese Aussage ist keine Hilfe.
Experte:  Heizer DeGauß hat geantwortet vor 28 Tagen.
Das ist die Antwort auf ihre Frage ob das Gas-Kombi-Ventil einen defekt aufgrund der klacken hat
Experte:  Heizer DeGauß hat geantwortet vor 27 Tagen.
Haben Sie weitere Fragen oder können Sie ihre Frage anders formulieren?
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Es gibt Gasflussunterbrechungen auch ohne hörbares Klacken. Infolge dessen geht der Kessel manchmal auf Störung. Liegt es am Feuerungsautomat oder am Gaskombiregler?
Experte:  Heizer DeGauß hat geantwortet vor 26 Tagen.
Das kann viele Ursachen beinhalten. Gerade wenn die Störung wie bei Ihnen so sporadisch Auftritt. Die Flammenmenge an der Ionisation kann zu gering sein, durch Verschmutzung am Brenner selbst oder der zu niederen Gaseinstellung. Sollte die Anlage eher Morgens nach der Absenkphase auf Störung gehen, beim ersten starten liegt es eher am Gasventil. Wenn die Störung jedoch tagsüber im normalen Betrieb stattfindet, am Feuerungsautomat. Für die Überprüfung der Gaseinstellungen sollten Sie einen Heizungsbauer beauftragen, dieser kann die Gasmenge, sowie den Ionisationsstrom Messen und hier Klarheit schaffen.