So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Harald Wuest.
Harald Wuest
Harald Wuest, Dr.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 414
Erfahrung:  Leiter Entwicklungsabteilung
109983523
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
Harald Wuest ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Buderus GB182i-20 mitRC310 2 Kreise

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe eine Buderus GB182i-20 mitRC310 2 Kreise
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Kreis 1 FBH gewünschte Temp. 24° angezeigt = 19° Mischven. voll auf Pumpe zeigt grün Vorlautem. zeigt konstant 20°
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Heimwerker wissen sollte?
Fragesteller(in): Kreis 2 HK. kein Mischv. Pumpe grün Vorlautem. 50° die HK sind warm die FBH bleibt kalt Können Sie mir helfen? Vielen Dank
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Experte:  Heizer DeGauß hat geantwortet vor 8 Monaten.
Hallo und herzlich Willkommen bei JustAnswer.
Mein Name ist Dennis und ich werde versuchen Ihnen bestmöglich zu helfen.
Da sie von keinem Fehlercode reden gehe ich bei ihrem Problem von einer Einstellungssache aus. Gerade in den Übergangszeiten des Jahres kommt es zu Überschneidungen in der Außentemperatur Regelung. Wenn Sie 2 Heizkreise haben, überprüfen Sie doch einmal den Fußpunkt des Fußbodenheizkreis
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Leider weiß ich nicht wie ich den Fußpunkt prüfen kann . Muß noch dazu angeben : Sommerbetr. ab 17° eingestellt Temp. im Moment 15° Warum ist bei Mischv. max und pumpe eingeschaltet die Vorlautem nur 20°
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 8 Monaten.

Hallo,

Sie sagen der Mischer der FB-Heizung ist vollständig auf und die HK sind warm, dann kommt es aktuell nicht zu einem Durchfluss der FBH.

Ist mindestens ein FBH-Ventil geöffnet so dass es zu einem Durchfluss kommen kann (eventuell hängen die Ventilstifte nach dem Sommerbetrieb in den FBH-Reglern im FBH-Verteiler)?

Wenn Sie den Mischer auf 50% stellen, wird dann der Zu-/Abfluss von/zum Heizkessel warm?

Wenn ja kommt das heiße Heizungswasser zum Mischer, aber nicht in die FBH-Leitungen...

Wenn nein liegt das Problem im Zulauf zum Mischer, eventuell hängt die Pumpe (Ablagerungen über den Sommer im Flügelrad verklemmt) oder ist defekt, es kann dann trotzdem durch Schwerkraftwirkung zu einem Wärmefluss in die HK kommen, wegen dem höheren Widerstand aber nicht in die FBH.

MfG,

Customer/p>
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 8 Monaten.

PS: Wenn der Mischer voll offen ist liegt es nicht an der Regelung, die möchte ja Wärme liefern...

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** Mischer eine Nacht von Hand gestellt. Jetzt wieder auf Automatik und es funktioniert wie es soll.
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 8 Monaten.

Ok, dann konnten Sie sich ja bereits selbst helfen...

Wenn Sie mir trotzdem eine positive Sterne-Bewertung hier im System geben wollen wäre ich Ihnen dankbar.

Gruß,

Customer/p>
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 8 Monaten.

(Frage wurde beantwortet bzw. hat sich erledigt)