So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Harald Wuest.
Harald Wuest
Harald Wuest, Dr.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 148
Erfahrung:  Leiter Entwicklungsabteilung
109983523
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
Harald Wuest ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Vaillant Öl-Brennwertkessel. der

Kundenfrage

hallo, ich habe einen Vaillant Öl-Brennwertkessel. der Wasserdrucksensor zeigt einen Wert von 0,2 bar an, obwohl der Wasserdruck laut Mehrerer Monometer !,5 bar beträgt. Der kessel schaltet ab. Der Wasserdrucksensor wurde vom Monteur getauscht. Nach 24 Stunden trat der Fehler wieder auf. Moss der Kessel gespült werden. Das Wasser ist sehr Kalkhaltig.
JA: Ist dies das erste Mal, dass diese Fehlermeldung angezeigt wird?
Customer: Nein, das 3..mal Der Kessel schaltet ab
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Customer: es wird immer der Fehler Nr. 22 angezeigt.
Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unterDeutschland: 0800(###) ###-####sterreich: 0800 802136Schweiz: 0800 820064in Verbindung zu setzen.Vielen Dank ***** ***** Geduld.Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 9 Tagen.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

Wenn der Fühler bereits getauscht wurde und das Regelgerät immer noch einen zu geringen Wasserdruck misst ist vermutlich ein schlechter Übergangswiderstand an der Kabelverbindung/Steckkontakten schuld.

Es müssten die Steckkontakte am Kabelstecker und Anschlüsse auf Fühler und Regelgeräteseite geprüft/gereinigt bzw. das Kabel ersetzt werden. Mit einem Ohm-Meter kann ein Techniker das auch durch Widerstandsmessung am Kabel prüfen.

Sollte das Kabel und die Steckkontakte Ok sein ist der Messeingang für den Drucksensor am Regelgerät defekt und die Elektronik müsste getauscht werden. Da Sie sagten, dass der Fehler nach Tausch des Sensors zunächst für einige Zeit weg war ist das aber unwahrscheinlich.

Eher wird beim Einbau des neuen Sensors am Kabel gezogen/gewackelt worden sein was den Kontakt kurzfristig verbessert hat.

Sie können entsprechend auch einmal an dem Kabel am Sensor und auf der Reglegeräteseite ziehen/wackeln bzw. das Kabel einmal abziehen und wieder aufstecken und sehen ob sich der angezeigt Druckwert ändert.

Oft gehte es dann auch wieder eine Zeitlang...

MfG,

Customer/p>
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 6 Tagen.

Konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiter helfen?

Wenn ja wäre es nett, wenn Sie mir hier im System eine positive Sterne-Bewertung geben würden.

Wenn nicht melden Sie sich doch noch mal...