So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Harald Wuest.
Harald Wuest
Harald Wuest, Dr.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung:  Leiter Entwicklungsabteilung
109983523
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
Harald Wuest ist jetzt online.

Ich habe einen Vaillant Eco Compact. Die Gasheizung wurde

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Vaillant Eco Compact. Die Gasheizung wurde zusammen mit einer neuen Hausverteilungsanlage mit Leitungen und Heizkörpern im Jahre 2004 erstellt bzw. eingebaut.
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Die Heizung macht von Anfang an Geräusche in den Heizkörpern, so dass man dort nicht einschlafen bzw. nachts davon wach wird. Gerade in den Wintermonaten, wenn die Heizung in den Gästezimmern mehr nutzt wird, beklagen diese Personen immer wieder die unangenehmen Geräusche. Die vor Ort Heizungsfirma R & P bekommt das Problem seit Jahren nicht in den Griff. Können Sie mir helfen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Customer: Der eco Compact hat eine Pumpe VP 5/2.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

Können Sie genauer sagen um was für eine Art von Geräusch es sich handelt?

Gluckergräusche (durch Luft in den Leitungen/Heizkörpern), Strömungsrauschen im Heizkörper oder am Heizkörperventil, bitte genau wo (durch schnell strömendes Wasser), Pfeifgeräusche bei Teilgeöffnetem Heizkörperventil, Brummen o.ä. ?

Ist das Geräusch in allen Räumen, an allen Heizkörpern gleich?

Eventuell können Sie eine Tonaufnahme mit einem Mobiltelefon machen, damit kann mann oft auch viel genauer als mit dem Ohr herausfinden wo genau das Geräusch herkommt. Sie können eventuell die Aufnahme dann auch hier im System hochladen.

Wieviele Zimmer und Stockwerke sind an der Heizung angeschlossen?

MfG,

DrWuest

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Es handelt sich mehr um Strömungsgeräusche im Heizkörper. Die Geräusche sind an allen geöffneten Heizkörpern zu hören. Sehr störend in den Schlafräumen im 1. Stock. Es sind 10 Heizkörper angeschlossen, wovon aber selten alle geöffnet sind. Die Heizungspumpe VP 5/2 ist auf 2 eingestellt. Die Firma H & P aus Kempen war schon mehrmals da, bekommt das aber nicht in den Griff. Ich darf aber jedes Mal eine Rechnung bezahlen.

Da ist eine Ferndiagnose schwierig, vor allem wenn sich das eine Heizungsfirma schon angesehen hat.

Wenn die Anlage 2004 aufgebaut wurde kann man auch davon ausgehen, dass keine alten, dicken Rohre und Heizkörper verbaut sind die hohe Volumenströme und Vorlauftemperaturen benötigen.

Ändert sich der Geräuschpegel wenn die Pumpe auf Stufe 1 herunter gestellt wird?

Ändert sich das Geräusch wenn Sie die Heizkörperventile ganz auf drehen bzw. wenn das Ventil bei ausreichender Raumtemperatur weitgehend geschlossen ist?

Wurde die Durchflussmenge an den Heizkörperventilen eingestellt?

Heutzutage haben die Ventile eine Voreinstellung, um den Durchfluß anpassen zu können. Leider wird das oftmals vernachlässigt und sie bleiben im Auslieferungszustand eingestellt. Dafür muss man den Thermostatkopf abschrauben und schauen, ob sich auf dem Einsatz eine Zahlenskala befindet. Ist diese vorhanden, so findet man auch schnell eine Markierung und eine Zahl. Meist steht die auf Ziffer 3. Das kann bei manchen Heizkörpern zu wenig sein, dann auf höhrer Werte Einstellen und sehen ob das Geräusch leiser wird. Dann nach Gehör auf den leisesten Wert stellen und sehen ob der Raum noch gut beheizt werden kann (bei Höherer Einstellung soltle das kein Problem sein).

Oft hilft das schon viel und eventuell mit der Pumpeneinstellung 1 zusammen genug...

Wenn Luft im System und Pumpe (hat die Heizungsfirma sicher als erstes geprüft) und Heizkörpereinstellung nicht hilft

kann es noch an Körperschall liegen, z.B. wenn die Heizungsrohre ohne Ummantelung direkt in der Wand verlegt sind und sich die Strömungsgeräusche so auf diese übertragen. Das ist dann eine Aufwändige Sache.

Dazu würde aber eine Aufnahme mit dem Smart-Phone (praktisch alle haben eine App vorinstalliert mit der man Ton-/Sprachaufzeichnungen machen kann) an unterschiedlichen Stellen helfen. Man kann an der Aufnahme viel besser beurteilen wo es Lauter und wo genau Leiser ist und damit die Schallquelle besser lokalisieren als mit den Ohren...

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Die Pumpe hat nur die Stufen 2 und 3, eine Stufe 1 gibt es nicht. Luft ist nicht im System. Die Heizung wurde nachträglich eingebaut. Vorher hatten wir Elektroheizung. Vom Keller aus, wo auch die Heizung steht, wurde eine Leitungsverteilung vorgenommen, welche dann an 2 Strängen nach oben in Parterre und auch in den ersten Stock geführt wurden. Da wir zusätzlich im Winter mit Kamin heizen, sind nicht alle Heizkörper aufgedreht. Kann das bei zu starker Pumpe ein Grund sein? Monteure haben von einer Markierung mit Zahlenskala gesprochen. Auch habe ich schon mehrmals von einem Abgleich gesprochen, fühlt sich aber glaube ich keiner zu in der Lage.

Wenn Sie ein wenig technisch begabt sind können Sie die Heizkörperventile selbst umstellen,

dazu hier ein Beispiel-Video wie es geht: https://www.youtube.com/watch?v=QXxcpE7pJYM

Wenn mehrere Heizkörper abgedreht werden steigt der Druck im System und das Rauschen wird sicher stärker.

Um das zu verhindern brauchen Sie eine moderne elektronische Delta-P geregelte Pumpe.

Diese Hocheffizienzpumpen regeln den Druck und damit Durchfluss im System nach dem Bedarf (also indirekt wieviele Ventile wie stark offen sind) zusätzlich verbrauchen Sie weniger Strom, so dass die Investition sich über die Jahre wieder bezahlt macht.

Vielleicht sollten Sie aber eine andere Heizungsfirma dafür beauftragen...

(Man kann auch einen Bypass einbauen um den Volumenstrom der Pumpe zu reduzieren, das ist aber eher ineffizient und aufwändig da ein Teil des warmen Heizungswassers über den Bypass an den Heizkörpern vorbei zurück geführt wird.)

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank für die bisherigen Auskünfte. Nach Aussage eines Monteurs der Firma R & P aus Kempen übernimmt die Herstellerfirma Vaillant keine Garantie mehr, wenn eine andere als originale Pumpe zum Einsatz kommt. Was soll ich machen? Es geht mir nicht um den Preis der neuen Pumpe. Allerdings sollte damit eine hohe Wahrscheinlichkeit der Besserung verbunden sein.
Mit freundlichen Grüßen
H.G. Thelen

Bei einer Heizung von 2004 (19 Jahre) wird es wohl keine Garantie mehr geben, das sollte damit kein Problem sein.

Da sich die Kosten der Punmpe über den geringeren Stromverbrauch über die Lebensdauer der Pumpe normalerweise wieder bezahlt macht gehen Sie kein großes Risiko ein, wenn Sie die Pumpe tauschen lassen.

Garantieren, dass es damit ausreichend besser wird kann Ihnen nimand, wenn Sie aber nichts machen werden die Geräusche so bleiben, garantiert....

Scherz beiseite, die Wahrscheinlichkeit dass es mit einer geregelten Pumpe deutlich besser wird ist hoch und die modernen Pumpen kann man auch über einen weiteren Bereich an die Gegebenheiten anpassen.

Harald Wuest, Dr.
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung: Leiter Entwicklungsabteilung
Harald Wuest und weitere Experten für Heizung und Lüftung sind bereit, Ihnen zu helfen.