So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Harald Wuest.
Harald Wuest
Harald Wuest, Dr.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung:  Leiter Entwicklungsabteilung
109983523
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
Harald Wuest ist jetzt online.

Hallo, mein Durchlauferhitzer Siemens DE27307/02 blinkt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Durchlauferhitzer Siemens DE27307/02 blinkt grün. Wie kann ich den zurückstellen?
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: den Wassereinauf vermindert, vom Netz getrennt hat beides nicht funktioniert
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Customer: nein

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

Wenn das Gerät 2 mal pro Sekunde grün blinkt befindet es sich in der sog. Kaltspülphase.

Hier muss für >1Minute eine große Menge Wassser durchlaufen lassen um sicher zu stellen, dass keine Luft mehr im Gerät ist.

Eventuell müssen dazu Durchflussbegrenzer oder Siebe am Wasserhahn herausgeschraubt werden.

Erst danach beginnt das Gerät wieder mit dem normalen Betrieb.

MfG,

DrWuest

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hab mit vollem Druchlauf d.h. ohne Durchflussbegrenzer das Gerät gespült, mit dem Ergebnis das die Hauptsicherung im Gerät rausgesprungen ist. Hab die wieder aktiviert und noch mal gespült. die grüne Lampe blinkt immer noch und die Gerätesicherung ist wieder rausgesprungen. Was kann ich noch tun?

Die "Hauptsicherung" im Gerät die Sie meinen ist vermutlich der Sicherheits-Druckschalter.

Dieser kann bei zu großem Wasserdruck auslösen, dann muss ein Druck/Durchflussminderer vor dem Gerät eingebaut werden.

Sie können das Prüfen, wenn Sie kurz viel Wasser zapfen und dann den Zapfvorgang möglichst abrupt durch schnelles Schließen der Amatur unterbrechen. Wenn der Wasserdruck grenzwertig für den Druckschalter ist löst dieser dann durch die entstehende Druckwelle bevorzugt aus.

Wird denn bei geringer Zapfung <6L/Min das Wasser nun ausreichend warm ohne dass der Druckschalter auslöst?

Eventuell müssen Sie dann bei kleiner Zapfmenge einmal abwarten bis die eingestellte Temperatur erreicht wird, damit das Gerät erkennt, dass die Aufheizung jetzt Ok ist.

Wenn das Blinken weiterhin bestehen bleibt ist eventuell die Temperatursensorik im Gerät defekt, so dass die Elektronik von einer nicht erreichten WW-Temperatur ausgeht (das wäre dann, wenn das Wasser warm wird eventuell nicht so tragisch).

Konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiter helfen?

Wenn ja wäre es nett, wenn Sie mir hier im System eine positive Sterne-Bewertung geben würden.

Wenn nicht melden Sie sich doch noch mal...

Harald Wuest und weitere Experten für Heizung und Lüftung sind bereit, Ihnen zu helfen.