So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Harald Wuest.
Harald Wuest
Harald Wuest, Dr.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 51
Erfahrung:  Leiter Entwicklungsabteilung
109983523
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
Harald Wuest ist jetzt online.

Nachdem die Anlage AJ050TXJ2KG/EU0912 installiert ist, haben

Diese Antwort wurde bewertet:

nachdem die Anlage AJ050TXJ2KG/EU0912 installiert ist, haben wir alles gestartet. ie Anlage läuft im Testmodus an endet dann aber mit dem Fehlercode E190. Kann es sein,dass durch die Innentemperatur der Wohnung von 10-11°C keine Temperaturänderung für die Leistungsüberprüfung erzeugt werden kann?
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Noch nichts, will morgen mal die Räume auf 20°C aufheizen,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Customer: Noch nicht.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

Vielleicht hilft Ihnen diese Video weiter in dem Ursachen und Vorgehen beim Fehler E190 von Samsung erklärt wird...

https://www.youtube.com/watch?v=Y6Azb6SWvSE

MfG,

DrWuest

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Leider war das Video in Englich. Muss ich mich erst durcharbeiten

Ok, dann kurz einen Zusammenfassung auf deutsch:

Im Video wird als Hauptgrund für das Fehlschlagen des Test ein zu geringe Temperaturdifferenz am Verdampfer der Inneneinheit angegeben.

Während dem Test geht das System anscheinend verschiedene Anschlüsse durch und erkennt an dem sich am Verdampfer der einzelnen Einheiten einstellenden Temperaturunterschied wo überall Geräte angeschlossen sind.

Bleibt der Temperaturanstieg aus schlägt der Test mit dem Fehler E190 fehl.

Man soll prüfen, ob alle Ventile geöffnet sind, alles richtig befüllt ist und ob die Messwerte der Temperaturfhler sinnvolle Werte anzeigen.

Es wird ein System mit dem Fehler gezeigt, bei dem die Leitungslänge länger war, als mit der Werkseitigen Befüllung möglich ist.

Dann wird gezeigt wie man das System über K3 zurücksetzt um mit K1 den Test erneut zu starten.

Nach ca. 3Min. startet das System und beliefert alle Inneneinheiten mit Kältemittel, dann sollte sich an den Inneneinheiten eine Temperaturdifferenz aufbauen. Das bitte überprüfen...

Ist dies Kühlung nicht ausreichend wird wieder der Fehler angezeigt, andenrfalls werden die Erkannten Inneneinheiten angezeigt.

Von der Raumtemperatur sollte das weitgehend unabhängig sein.

Sie können im Video die Untertitel einschalten und mit Klick auf das Zahnrad eine Übersetzung in deutsch einstellen, das funktioniert recht gut...

Gruß,

DrWuest

PS: Der Fehler kann auch auftreten wenn die Leitungen vertauscht sind, bitte auch das prüfen...

Siehe Seite 4-35 hier: https://www.clima.se/en/Image/GetDocument/248

Harald Wuest und weitere Experten für Heizung und Lüftung sind bereit, Ihnen zu helfen.