So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Starkstromelektriker
Kategorie: Heimwerker
Zufriedene Kunden: 1093
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heimwerker hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Vitodenz 333-F das Manometer steigt auf 3bar. Was tun?

Diese Antwort wurde bewertet:

Vitodenz 333-F
das Manometer steigt auf 3bar. Was tun?

Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben Bitte haben Sie noch etwas Geduld MfG Jürgen

Sehr geehrter Kunde,
Zunächst bitte ich Sie noch um folgende Informationen:
1. Wie hoch ist die Vorlauftemperatur bzw. die Rücklauftemperatur des Heizkreislaufes.

2. Wieviele Stockwerke werden beheizt?
___________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland verbunden mit den besten Wünschen zu einem und segensreichem Jahr 2018 Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
wir versuchen es erst mal so. Habe heut schon 140,00 BEZAHLT FÜR AN-UNG ABFAHRT. LEISZUNG SOLLIE ÜBER 50,00 KOSTEN FÜR 15 MIN.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
1. KANN ICH NICHT BEANTWORTEN.2.BEHEIZT WIRD EINE DOPELHAUSHÄLFTE: KELLER, ERDGESCH., 1.ETAGE

Sehr geehrter Kunde,

was bedeutet diese Information von Ihnen?

"wir versuchen es erst mal so. Habe heut schon 140,00 BEZAHLT FÜR AN-UNG ABFAHRT. LEISZUNG SOLLIE ÜBER 50,00 KOSTEN FÜR 15 MIN."

MfG Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
HALLO JÜRGEN, ENTSCHULDIGUNG
DASS WAR MEINE ANTWORT AUF DIE FRAGE, OB ICH KOSTENPFLICHTIG TELEFONIEREN WILL, WEIL ICH HEUTE SCHON ERGEBNISLOS 140,00 BEZAHLT HABE AN EINEN HEIZUNGS-NOTDIENST.
MFG, KARIN

Sehr geehrte Kundin,

was hat der Notdienst festgestellt bzw. was hat er gemacht um den Fehler zu beseitigen?

MfG Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
JA, DAS IST DAS PROBLEM-DA ES MIR ZU TEUER WAR, HAT ER NICHTS GEMACHT- NUR GESAGT, ICH SOLL DAS WASSER AUF 10 GRAD STELLEN.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Bitte um Antwort.... ich will den Kessel auch nicht selbst reparieren, es geht mir um eine Hilfe ... mir geht einfach um die Vermeidung eines grösseren
Schaden. ich werde morgen versuchen sowie so einen Fachmann bestellen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Warum bekomme ich keine Antwort- oder was mache ich falsch?

Sehr geehrte Kundin,

verstehen Sie das nicht als Vorwurf, aber auf diesem Weg haben Sie tatsächlich Geld zu Fenster rausgeworfen, denn um einen Technikereinsatz werden Sie meiner Ansicht nach nicht herum kommen. Es sei denn Sie können das Druckausgleichsgefäß selbst auswechseln welches ich vermute, dass es nicht mehr seine Aufgabe erfüllt. Diese Expertise sage ich auch nur Vorbehalt, da Sie mir die gewünschten Angaben "Wie hoch ist die Vorlauftemperatur bzw. die Rücklauftemperatur des Heizkreislaufes" nicht geben können.

Ist den an der Heizungsanlage noch eine Thermische Solaranlage angeschlossen?.

Sie sehen da sind viele Unbekannte die ich aus der Entfernung nicht sehe sondern wahrhaftig ein Servicetechniker vor Ort am besten beurteilen kann. Ihr aktuelles Problem ist mit dem Drücken von ein paar Knöpfen nicht getan.

Meine Empfehlung: Nicht nur die Warmwassertemperatur sondern auch die Vorlauftemperatur reduzieren. Als nächste einen Service Ihres Vertrauens bestellen. 3 Bar sollten die Rohre schon aushalten wenn es nicht zum Dauerzustand wird. Als nächstes sollten Sie einen Servicevertrag mit einer Fachfirma abschließen, die einmal jährlich eine Wartung durchführt. In diesem Wartungsvertrag sollte ein Noteinsatz mit abgedeckt sein. Das spart Kosten und Ärger.

___________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland verbunden mit den besten Wünschen zu einem und segensreichem Jahr 2018 Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Hallo Jürgen,
eine Solaranlage ist nicht angeschlossen.
Die Kesseltemperatur ist 44 Grad und die Raumtemperatur auf 18 Grad eingestellt. War das die Fage nach der Vorlauftemperatur...usw.
Sollte ich die Heizung ganz abschalten oder schsaltet sie sich dann von selbst ab.
Die Haltbarbarkeit der Rohre ist auch meine Sorge. Wemnn ich Wasser ablasse- wäre das eine Hilfe?

Sehr geehrte Kundin,

Sie können die Kesseltemperatur noch weiter reduzieren auf ca. 35°C. Wenn Sie weiter Wasser ablassen, kann es beim Abkühlen dazu führen, dass es zu wenig ist. Normalerweise war bisher nicht zu viel Wasser drin. Der Druck in den Leitungen hat sich ja nur dadurch erhöht, dass das durch Erwärmung vergrößerte Volumen, nicht durch den Ausgleichbehälter aufgenommen wurde.

Wie schon mal gesagt verkraften die Rohre schon 3 Bar, sollte aber im nicht Dauerbetrieb gefahren werden weil es die Pumpe belastet. Wenn Ihnen die aktuelle Raumtemperatur reicht können Sie die Heizung auch vorübergehend ausschalten.

___________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland verbunden mit den besten Wünschen zu einem und segensreichem Jahr 2018 Jürgen

Jürgen und weitere Experten für Heimwerker sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke, ***** ***** unterbrechen. Mit der letzten Auskunft ist mir schon etwas .geholfen.
Wünsche ein gutes Jahr 2018.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Nach dem Sie mich nun gut informiert haben, sollte ich vielleicht Wasser auffüllen, wenn ich das Gefühl habe, ich habe zuviel Wasser abgelassen?
Entschuldigung, aber ich bin sehr unruhig. Trotzdem, vielen Dank.
MfG.