So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Angelika Nawroth.
Angelika Nawroth
Angelika Nawroth,
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 173
Erfahrung:  Inhaberin at NaturheilGut Karow
100474930
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heilkunde hier ein
Angelika Nawroth ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit ca 9 Jahren eine Zyste am linken

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit ca 9 Jahren eine Zyste am linken Eierstock, welche halbjährlich per Ultraschall untersucht wird. Leider wir sie zwar langsam, aber stetig größer. Sie ist jetzt 4x4 cm groß, bereitet keine Schmerzen und ist vom Eierstock gut abgegrenzt. Ich habe jetzt von Magnesium sulfuricum ovaria comp. gelesen und würde gerne wissen ob ich die Globulis bedenkenlos gegen diese Zyste anwenden kann?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 42 Jahre
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Heilpraktiker wissen sollte?
Customer: weiblich nur die Minisiston welche in einer Woche abgesetzt wird

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die mir von JustAnswer soeben weitergeleitet wurde.

Mein Name ist Angelika Nawroth und ich bin seit mehr als 20 Jahren Heilpraktikerin für Homöopathie, anthroposophische Medizin, Phytotherapie und sonstigen Naturheilverfahren.

Gibt es noch andere Beschwerden? Sie haben nichts weiteres geschrieben.

Magnesium sulfuricum Ovaria comp von Wala können Sie ohne Bedenken nehmen. Es gibt keine Nebenwirkungen. Falls Sie jedoch auf Arnica allergisch reagieren sollten, würde ich Ihnen Ovaria comp. von Wala empfehlen. Ansonsten gibt es bei diesem Mittel keine Gegenanzeigen. Ich würde es Ihnen 2x 5 Globuli empfehlen. Dies für 6 Monate lang.

Nach meiner Erfahrung fängt die Zyste nach 3 Monaten der Einnahme an, kleiner zu werden. Sollte dies auch bei Ihnen so sein, können Sie das Mittel nach 6 Monaten reduzieren, also 1x tgl., einnehmen.

Falls etwas unklar geblieben ist,stehe ich über den Button „Experten antworten" für kostenlose Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Allergien sind mir keine bekannt. Kann ich sofort mit der Einnahme beginnen, oder erst mit dem ersten Zyklustag, da ich die Pille ja auch absetzen werde?

Ja, Sie können sofort loslegen.

Angelika Nawroth und weitere Experten für Heilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen. Freundliche Grüße *****

Gern geschehen.

Wünsche Ihnen viel Erfolg und vielen Dank für Ihre gute Bewertung.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth