So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Angelika Nawroth.
Angelika Nawroth
Angelika Nawroth,
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung:  Inhaberin at NaturheilGut Karow
100474930
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heilkunde hier ein
Angelika Nawroth ist jetzt online.

Guten Morgen, mein Sohn, 15 Jahre ist vor allem am Morgen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: mein Sohn, 15 Jahre ist vor allem am Morgen sehr gereizt und aggressiv. Endet sehr oft damit damit er weint. Auch berichtet er mir damit in ihm regelmäßig starke Aggression aufsteigt, ohne erkannbaren Grund. Er hat mittlerweile Angst mal jemanden zu verletzen. Gegen diese aufsteigende Aggression könnte er nichts tun, die kommt einfach. Ohne erkannbaren Grund für ihn. Wie kann ich ihm da schnell helfen wieder ein Gleichgewicht herzustellen? Vielen Dank
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Homöopathe wissen sollte?
Customer: wir haben innerhalb der Familie ein sehr gutes Verhältnis. Wir reden auch sehr viel miteinander. Denke mal damit es etwas mit den Hormonen der Pubertät zu tun hat da er momentan auch im Stimmbruch ist.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielleicht noch wichtig für sie zu wissen. Mein Sohn nimmt keine Medikamente. Er hatte ein sehr schwieriges Jahr da er am Morbus Scheuermann leidet und aufgrund starker Rückenschmerzen nicht an der Schulabschlußpürfung teilnehmen konnte. Mittlerweile haben wir den Rücken ganz gut im Griff. Glaube zwar nicht damit es damit etwas zu tun hat, ist für sie vielleicht doch wichtig zu wissen.
Er sagte mir auch damit diese aufsteigende Aggression von jetzt auch gleich in ihm aufsteigt, eben ohne erkennbaren Grund. Oft auch zu Hause wenn er alleine in seinem Zimmer ist. Er schaut fern, alles ist in Ordnung und plötzlich kippt seine Laune um. Diese Situation belastet ihn sehr da er mit diesem Gefühl absolut nicht umgehen kann.
Diese Aggression ist vor allem Morgends sehr schlimm. Er sagt, oft so nachdem er zwei Stunden in der Schule ist wird es besser. Morgends darf man ihn nicht mal ansprechen dann weint er schon vor Wut. Mir tut es sehr weh ihn so sehen zu müssen, .... Vor allem muss er ja morgends zu Schule gehen, ich kann schon nicht mehr richtig schlafen vor lauter Angst wie er den nächsten Morgen gelaunt ist und ob ich ihn ohne weinen zur Schule schicken kann. Mit der Schule und den Mitschülern hat er keine Probleme, daran liegt es nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Jetzt muss ich mich noch einmal melden. Mein Sohn konnte heute Morgen schon wieder nicht zur Schule gehen. Ich meine den Grund für seine Aggression gefunden zu haben. Und zwar hatten wir die letzten zwei Jahre ziemlich viele Schicksalsschläge zu verkraften. Mein großer Sohn hatte eine schwere Grippe mit anschließender Gesichtslähmung, durch diese Krankheit hat er zwei Jahre nicht zur Schule gehen können. Ich selber bin krank (SLE, Hashimoto, ... habe aber mittlerweile alles super im Griff und mir geht es richtig gut). Dann erkrankte mein Vater, also Nicos Opa an Leukämie, ihm geht es soweit auch gut. Vor einem halben Jahr dann bekam mein Mann mit nur 41 Jahren einen Herzinfarkt. Auch ihm geht es soweit wieder gut. Und nun mussten wir vor 8 Wochen unseren 14 jährigen Kater einschläfern lasse da er einen bösartigen Tumor an der Bauchspeicheldrüse hatte. Dieser Kater (Max) war das ein und alles für meinen Nico, er war immer bei ihm. Auch trauert er noch sehr. Mittlerweile haben wir wieder eine neue Katze, um den Schmerz etwas leichter ertragen zu können. Aber die Trauer um seinen Max hört nicht auf. Ich meine das er die Trauer einfach nicht richtig verarbeiten kann. Vielleicht könnte es daran liegen und gar nicht so sehr an der Pubertät, was meinen sie? Und wie könnten wir ihm da helfen?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die mir von JustAnswer soeben weitergeleitet wurde.

Mein Name ist Angelika Nawroth und ich bin seit mehr als 20 Jahren Heilpraktikerin für Homöopathie, anthroposophische Medizin,Phytotherapie und sonstigen Naturheilverfahren.

Schön, dass Sie die Beschwerden Ihres Sohnes so ausführlich geschrieben haben. Um das richtige Mittel Ihnen zu schreiben brauche ich noch ein paar Infos.

Habe ich Sie richtig verstanden. Ihr Sohn hat Stimmungsschwankungen, die mit Erregungszuständen zu tun haben und wird von einzelnen Empfindungen beherrscht bishin zu aggressivem Verhalten. Auf der anderen Seite jedoch ist er sehr empfindsam. Durch seine geringe Frustrationstoleranz hat Ängste, seine Gefühle nicht unter Kontrolle zu haben. Ist das richtig?

Dann habe ich noch folgende Fragen:

1. Wie ist sein Schlaf?

2. Schwitzen seine Hände und Füße?

3. Kann er sich gut konzentrieren?

4. Ist er Unruhig?

5. Ist er erschöpft?

6. Leidet er unter Nahrungsunverträglichkeiten?

7. Wie ist seine Haut? Neigt er zu Akne?

Gerne höre ich wieder von Ihnen.

Mit abendlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Morgen Frau Nawroth, 1. sein Schlaf ist eigentlich recht gut, wobei er sagt das er zur Zeit sehr müde ist auch wenn er geschlafen hat. 2. Seine Hände sind meist sehr feucht, die Füsse nicht. 3. ja konzentrieren kann er sich sehr gut, wenn er etwas macht das ihm Spaß macht. Auch in der Schule ist er sehr gut. 4. + 5. unruhig und erschöpft eigentlich eher nicht. 6. hat keine Nahrungmittelunverträglichkeiten, reagiert nur etwas auf zu fettiges essen mit Durchfall. Und er hat auch so relativ oft Übelkeit, Bauchschmerzen und hin und wieder Durchfälle (jedoch nie langanhaltend, vielleicht mal so einen Tag oder auch zwei und dann ist es auch wieder gut). Was Nico hat ist stark juckende und brennende Augen, geben ihm öfters Euphrasia-Augentropfen. Wodurch diese Irritation der Augen kommt wissen wir nicht). 7. ja er neigt zu Akne, hauptsächlich im Gesicht und am Rücken. Auch hat er starke Reibeisenhaut an den Oberarmen. Ich hoffe die Antworten helfen ihnen bei der "Lösungssuche" etwas weiter. Freue mich auf ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen *******

Ja, perfekt.

Vielen Dank, ***** ***** alle Fragen so gut beantwortet haben.

Die Wut kommt sicherlich dadurch, dass er durch die Pubertät eine leichte Leberfunktionsstörung entwickelt hat. Das spricht für die schlechte Laune am morgen und die Wut, die er ab und zu in sich hat. Auch die Fettunverträglichkeit und die Akne hängt damit zusammen. In seinem Fall können wir es aber schnell beheben. Er sollte versuchen Rohkost nur zwischen 10 und 14 Uhr zu essen. Abends nur gekochte und leichtverdauliche Speisen essen und Süßigkeiten und Chips stark reduzieren. Geben Sie ihm dafür die Akne-Kapseln von Wala. Sie enthalten pflanzliche Stoffe, die die Leber in der Pubertät wieder ausgleicht. Auch die Akne müßte sich dadurch stark reduzieren.

Für seine anderen seelischen Symptome würde ich erstmal das Mittel Bryophyllum Argento cultum Rh D3 von Weleda, 3x tgl. 7-15 Tropfen, empfehlen. Der Wirkungseintritt sollte nach 2 Wochen spürbar sein.

Haben Sie noch weitere Fragen dazu?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Morgen Frau Nawroth, vielen Dank für ihre Antwort. Dann werde ich es mal mit diesen Mitteln versuchen. Habe für den Moment keine weiteren Fragen. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen *******

Ja gerne, melden Sie sich, wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten.

Ich wünsche Ihrem Sohn viel Erfolg.

Über eine Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen. Diese ist Voraussetzung dafür, dass wir Experten einen Teil Ihres eingezahlten Honorars erhalten. Vielen Dank.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Angelika Nawroth,
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung: Inhaberin at NaturheilGut Karow
Angelika Nawroth und weitere Experten für Heilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Frau Nawroth,
vielen Dank, ***** ***** Fragen werde ich mich gerne wieder melden.
Bewertung werde ich selbstverständlich abgeben, ist echt ein toller Service.Mit freundlichen Grüßen
Iris Gunzenhauser

Sehr gerne.

Vielen Dank für Ihre gute Bewertung.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte schön :-)