So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Angelika Nawroth.
Angelika Nawroth
Angelika Nawroth,
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 162
Erfahrung:  Inhaberin at NaturheilGut Karow
100474930
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heilkunde hier ein
Angelika Nawroth ist jetzt online.

ich habe Probleme mit meiner Verdauung, d.h. ich

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe Probleme mit meiner Verdauung, d.h. ich reagiere auf sämtlich Lebensmittel, entweder mit sofortiger Reaktion=Zungenbrennen oder in der Nacht mit Bauchkrämpfen. Mittlerweile esse ich nur noch Brokkoli, Fenchel, Blumenkohl, Obst gar keines mehr, Brot, Reis, Kartoffeln also stärkehaltige Lebensmittel auch nicht, Joghurt oder Quark meine ich zu vertragen. Durch eine Naturheilärztin wurde mir anhand von einem bestimmten Verfahren gesagt, dass ich eine Reizniere u. Blase hätte. Ich bin der Meinung, dass mein Darm durchlässig ist und deshalb mein Körper übersäuert ist und auch deshalb meine Entgiftungsorgane (Leber, Niere)nicht mehr richtig funktionieren. Ganz unterm Strich denke ich an ein seelisches Problem aus der Kindheit durch meine Familie Eltern und Geschwister. Bin auch gemobbt und ausgegrenzt worden von der Arbeitsstelle und der Familie und Freunden. Jetzt zu meiner Frage ich habe ein Homöophatisches Mittel endeckt, dass ich meine, zu mir passen würde. Das Mittel heißt "Chara intermedia". Ich würde es gerne ausprobieren, habe aber keine Ahnung in welcher Potenz und wieviel mal und wie lange. Können Sie mir hierzu etwas empfehlen.

Vielen Dank ***** *****

Viele Grüße*****

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die mir von JustAnswer soeben weitergeleitet wurde.

Mein Name ist Angelika Nawroth und ich bin seit mehr als 20 Jahren Heilpraktikerinfür Homöopathie, anthroposophische Medizin, Phytotherapie und sonstigen Naturheilverfahren.

Ihre Frage ist für mich sehr schwer zu beantworten, da es in der Homöopathie immer wichtig ist, dass der ganze Mensch mit allen körperlichen, emotionalen und geistigen Beschwerden erfasst wird. Nur so kann ein homöopathisches Mittel korrekt verordnet werden, besonders bei einem noch so unbekannten Mittel wie die Wasserpflanze Chara intermedia. Ob das Mittel für Sie richtig ist, kann ich nicht erkennen, da Ihre Angaben zu allgemein sind, die auch auf andere homöopathische Mittel zutreffen könnten.

Wenn Sie das Mittel aber dennoch nehmen möchten, dann würde ich es Ihnen in der C6-Potenz von Godjons empfehlen. In ein 10 ml Pipettenfläschchen Wasser geben Sie 2 Kügelchen Chara intermedia und nehmen davon einen Tropfen täglich pur. Wenn Sie nach 4-5 Tagen eine Besserung verspüren, können Sie das Mittel weiternehmen, bis Ihre Beschwerden nicht mehr vorhanden sind. Wenn Sie nach einer Woche nichts merken, dann ist es nicht das richtige Mittel.

Aber vielleicht kann ich Ihnen dennoch mit ein paar Tipps helfen.

Bitte gehen Sie zuerst zu einer Familienaufstellerin. Sie wird Ihre Kindheit am besten beleuchten und Konflikte lösen können.

Außderdem würde ich Ihnen empfehlen, den Darm nochmals, falls noch nicht durchgeführt, auf die Bakterienbesiedlung hin (durch eine Stuhluntersuchung) beim Arzt überprüfen zu lassen. Dabei sind in Ihrem Fall folgende Werte wichtig, um auch eine Darmdurchlässigkeit (Leaky gut Syndrom) auszuschließen:

· Escherichia coli

· Klebsiella spec.

· Andere Enterobacteriaceae

· Pseudomonas spec.

· Proteus spec.

· Citrobacter spec.

· Clostridium spec.

· Enterococcus spec.

· Bifidobacterium spec.

· Bacteroides spec.

· Lactobacillus spec.

· Candida albicans

· Candida spec.

· Schimmelpilze

· Geotrichum candidum <

· Alpha-1-Antitrypsin

· Lysozym

· Sekretorisches IgA

Wenn Sie diese Werte haben, können Sie sich gerne wieder bei mir melden, dann kann ich Ihnen das nötige homöopathische und bakterienaufbauenden Mittel empfehlen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" für kostenlose Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Ich hoffe, ich habe Ihre Frage verständlich beantwortet. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" für kostenlose Rückfragen gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen. Diese ist Voraussetzung dafür, dass wir Experten einen Teil Ihres eingezahlten Honorars erhalten. Vielen Dank.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Sehr geehrte Fragestellerin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Auskünfte wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von JustAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn Sie mit der Antwort zufrieden waren. Ohne Ihre geschätzte Bewertung werde ich für meine Arbeitl eider nicht entlohnt.
Vielen Dank.

Angelika Nawroth,
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 162
Erfahrung: Inhaberin at NaturheilGut Karow
Angelika Nawroth und weitere Experten für Heilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Frau Nawroth, Entschuldigung, dass ich Sie nicht bewertet habe aber mir ist es in den letzten Tagen so schlecht gegangen, dass ich gar nicht richtig gelesen habe was zu tun ist. Vielen Dank ***** ***** für Ihre Antwort, habe noch einen Termin vor Ort bei einem Heilpraktiker gemacht, mal schauen was der sagt. Herzliche Grüße ******

Kein Problem. Ja, das ist auch in meinem Sinne. Sie brauchen jemanden vor Ort, der Sie für eine Zeit begleitet.

Vielen Dank für Ihre gute Bewertung und wünsche Ihnen gute Besserung.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth