So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Angelika Nawroth.
Angelika Nawroth
Angelika Nawroth,
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 110
Erfahrung:  Inhaberin at NaturheilGut Karow
100474930
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heilkunde hier ein
Angelika Nawroth ist jetzt online.

ich habe ein Problem mit meiner 9 jährigen Tochter.

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe ein Problem mit meiner 9 jährigen Tochter. Sie wird in der Schule immer schlechter. Den Schulstoff kann sie aber aus den FF. Bei Prüfungen macht sie nur Schussel Fehler. Ich habe das Gefühl, dass Sie sich nicht richtig und länger auf was konzentrieren kann, da sie auch Schwierigkeiten hat Abends einzuschlafen. Morgens kommt sie dann nicht aus den Bett. Vor ca. 6 Monaten ist Sie um 20:00 Uhr eingeschlafen und Sie war um 6:00 Uhr fit. Zur Zeit kommt Sie nicht vor 22:30 Uhr zur Ruhe. Dadurch schläft sie sehr fest und wird nicht wach, wenn Sie aufs Klo muss. Sie ist ca. 1,44m groß bei 26kg (sehr schlank) Essen tut sie aber mehr als ich :-). Zur Zeit isst Sie auch sehr viele Süßigkeiten. Ich kaufe schon nichts mehr, aber Sie bekommt bei Freunden, Oma´s oder Schule genug. Was mir noch aufgefallen ist, dass Sie immer frecher wird.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: ja

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte/r Fragesteller/In,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die mir von JustAnswer soeben weitergeleitet wurde.

Mein Name ist Angelika Nawroth und ich bin seit mehr als 20 Jahren Heilpraktikerin für Homöopathie, anthroposophische Medizin, Phytotherapie und sonstigen Naturheilverfahren und habe bereits vielen Patienten mit ähnlichen Problemen wie Ihren geholfen.

Bei Ihrer Tochter müßte ich wissen, ob Sie noch andere Beschwerden hat, wie z.B. Kopfschmerzen bei geistiger Anstrengung, Bauchschmerzen, Ruhelosigkeit in der Schule oder eher Müdigkeit während des Tages... .

Gerne höre ich wieder von Ihnen.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Fällt Ihnen sonst noch etwas auf, dass bei Ihrer Tochter neu ist.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke für Ihre Mail, meine Tochter hat seit längerer Zeit Bauchschmerzen ( immer mal wieder). Medizinisch ist alles abgeklärt, da wäre alles in Ordnung. Sie hat seit fast 1 Jahr Laktose und manchmal trinkt sie auch sehr wenig. So das mir die Hände gebunden sind. Ich mache ihr eine Wärmflasche und dann ist alles wieder ok und erinnere sie mehrmals daran was zu trinken . In der Schule kann sie nicht zur Ruhe kommen, da es eine sehr lebhafte und laute Klasse ist. Müdigkeit während des Tages kann ich nicht bestädigen. Natürlich, wenn sie sehr wenig Schlaf hatte, wird sie ab nachmittags sehr launisch und trotzdem kommt sie nicht zur Ruhe. Ich bringe Sie schon 1,5 h vorher ins Bett, damit wir noch viel Zeit zusammen verbringen können z.B. mit lesen oder erzählen .... Sobald ich aber das Zimmer verlasse, fängt sie dann an zu spielen oder dreht sich von einer Seite auf die andere. Ich muss sie mehrmals diesbezüglich ermahnen.

Ich verstehe und fasse noch einmal zusammen, damit ich auch weiß, dass ich die Problematik richtig verstanden habe.

Einschlafstörungen mit Unfähigkeit einzuschlafen oder abzuschalten und Aufwachschwierigkeiten morgens bei Störung des Tiefschlafs. Richtig?

Ich denke, Ihre Tochter ist durch die zu laute Klasse einfach überreizt und kann die Sinneseindrücke gar nicht verarbeiten. Ist das auch richtig?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ja, so schätze ich es auch ein.

Ok. Dann zu den Bauchschmerzen. Bauchschmerzen bei Kinder ist häufig ein Anzeichen, dass sie sich nicht wohl fühlen, was bei einer zu lauten und unruhigen Klasse auch verständlich ist. Aber trotzdem meine Frage, ob sie noch andere Beschwerden hat wie Verstopfung oder Durchfall oder Blähungen....?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ab und zu hat sie Blähungen und manchmal auch einen festen Stuhl, da sie ja wenig trinkt.

Gut. Hier kommt meine Empfehlung:

Phosphor D5/Malva Dil. von Weleda 5-7 Tropfen morgens und Phosphor D24/Malva Dil. von Weleda 5-7 Tropfen abends.

Außerdem würde ich Ihrer Tochter noch ein Schüßler-Mineral-Mittel empfehlen: ISO Bicomplex 19. PZN(###) ###-#### (3x1 Tabl. lutschen). Dies ist ein Kombi-Schüßler-Präparat, das bei Denk- und Konzentrationsschwäche, Reizbarkeit, Nervenerschöpfung, Schlafstörungen und psychosomatischen Verdauungsbeschwerden verordnet wird.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank dafür. Über welchen Zeitraum kann ich ihr das geben?

Nach 2 Wochen sollte sich ein schnelleres Einschlafen und ein frischeres Aufwachen eingestellt haben. Ist bis dahin keine Reaktion zu beobachten, können Sie Phosphor/Malva absetzen. Sollte es sich bis dahin jedoch verbessert haben, dann können Sie Ihrer Tochter das Mittel solange geben, bis sie das normale Einschlafen erreicht hat. Danach können Sie es absetzen und nur noch im Bedarfsfall geben. Nach meiner Erfahrung lässt sich nach einer weiteren Einnahme der Effekt rasch wiederherstellen.

Das Bicomplex können Sie einen Monat lang geben und danach nach Bedarf einsetzen.

Mir ist zu Ihrer Tochter noch etwas eingefallen, das evtl. noch von Nutzen sein könnte.

Machen Sie mit ihr abends eine Rückschau-Übung, wie der Tag gelaufen ist. Was war besonders schön an diesem Tag... .

Auch eine 30-minütige Mittagsruhe ohne Sinneseindrücke wäre nach der Schule hilfreich, um nicht in die absolute Überreizung zu kommen.

Ebenso wäre eine Heileurythmie noch zu überlegen. Diese kann ihre Tochter stärken, den Schulstress besser verarbeiten zu können, da ja die weiteren Schulklassen immer anspruchsvoller werden. Ebenso gibt es gezielte Konzentrationsübungen, damit sie bei sich bleiben kann, selbst wenn es um sie herum sehr unruhig ist.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben.

Über eine Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen. Diese ist Voraussetzung dafür, dass wir Experten einen Teil Ihres eingezahlten Honorars erhalten. Vielen Dank.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Angelika Nawroth,
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 110
Erfahrung: Inhaberin at NaturheilGut Karow
Angelika Nawroth und weitere Experten für Heilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für Ihre gute Bewertung.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Herzlichst Angelika Nawroth