So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Angelika Nawroth.
Angelika Nawroth
Angelika Nawroth,
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 35
Erfahrung:  Inhaberin at NaturheilGut Karow
100474930
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heilkunde hier ein
Angelika Nawroth ist jetzt online.

meine Tochter ist 20 Monate alt und leidet an neurodermitis.

Kundenfrage

Hallo, meine Tochter ist 20 Monate alt und leidet an neurodermitis;

Eine Stuhlprobe hat ergeben dass E.Coli bei ihr stark erhöht sind und Bacteroides spec.stark vermindert. Unsere Kinderärztin weiss damit nichts anzufangen. Allergien bestehen nicht. Alle Tests waren negativ. Können sie uns helfen? Liebste Grüsse *****

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Heilkunde
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 6 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Kundin,

ja, ich kann Ihnen weiterhelfen. Schön, dass Sie eineStuhlprobe machen ließen. Häufig liegt es an der Fehlbesiedlung des Darmes,dass sich eine Neurodermitis einstellt. Außerdem sollte auch an dieAusscheidungsorgane Leber und Niere gedacht werden.

Ich würde Ihnen erst einmal ein Mittel empfehlen, wasLöwenzahn, Schöllkraut und Goldrute enthält und als weiter Kompositionsbestandteileauf Leber und Niere wirken und fördern insbesondere deren entgiftende undausscheidende Funktion. Ein wichtiges Indikationsgebiet stellen Ekzeme undandere Dermatosen dar, die mit durch eine gestörte Funktion der Dünndarmmukosaverursacht sind.

Außerdem unterstützt es die Vitalisierung wie die Gestaltungund Funktionsausreifung der Dünndarmmukosa und beseitigt trockene Ekzeme undDysbakterie im Darm.

Das Mittel heißt Aquillinum comp. von Wala. 3x2 Glob. imMunde zergehen lassen. Am besten 20 Minuten vor dem Essen geben.

Nach 3 Monaten eine erneute Stuhlprobe machen lassen. Fallsdann noch eine Fehlbesiedlung im Darm herrschen sollte, melden Sie sich nocheinmal bei mir.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben.Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Expertenantworten" für kostenlose Rückfragen gerne zur Verfügung. Über einepositive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) für meineAusführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen einen angenehmenAbend.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte Kundin,

ich habe mich noch einmal für Ihre Frage weiterhin informiert und für Ihre Tochter ein spezielles Bakterienaufbaumittel (Probiotikum) gesucht.

Zum Aufbau und zur Unterstützung der intestinalen Mikrobiota (Darmflora) empfehle ich Ihnen für Ihre Tochter, probiotik®protect von nutrimmun

probiotik®protect enthält 11 probiotische Kulturen und hilft die Artenvielfalt im Darm zu erhöhen. Die Tagesportion Pulver (1 Portionsbeutel) wird in ca. 100ml Wasser gelöst und sollte ca. 15 Minuten vor der Mahlzeit eingenommen werden.

Die Einnahme von probiotik®protect ist ab dem 1. Lebensjahr möglich, ich empfehle jedoch, mit einer halben Tagesportion zu beginnen und bei einer guten Verträglichkeit nach einer Woche die Tagesportion auf einen ganzen Beutel zuerhöhen. Solange der geöffnete Beutel verschlossen und trocken gelagert wird, kann er am nächsten Tag weiterverwendet werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiterhelfen und stehe Ihnen für weitere Fragen sehr gerne zur Verfügung. Ansonsten dürfen Sie mich jetzt Beurteilen und wünsche Ihnen einen erholsamen Abend.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth