So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Homoeopathie.
Homoeopathie
Homoeopathie, Heilpraktiker
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 68
Erfahrung:  Klassischer Homöopath mit Zusatzausbildung in Homöopathie
49193231
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heilkunde hier ein
Homoeopathie ist jetzt online.

habe eine Zyste an linker Niere 3,5 cm und an der rechten

Kundenfrage

ich habe eine Zyste an linker Niere 3,5 cm und an der rechten Niere 0,8 sowie an der Milz 0,9 cm;

gibt es ein Homöopatisches Mittel hierfür?

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Heilkunde
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 10 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihr Schreiben.

Ich müßte dafür zuerst einmal wissen, ob es Nierenzysten sind oder Zystennieren? Die zuletzt erwähnte Krankheit betrifft nicht nur die Nieren. Auch in anderen Organen (zum Beispiel Milz, Leber,...) können sich Zysten bilden.

Bei beiden Erkrankungen sollten Sie sich homöopathisch behandeln lassen. Dies ist aber nur bei einem klassischen Homöopathen vor Ort möglich, der Sie begleitet. Leider kann ich Ihnen kein Mittel online empfehlen, da zunächst eine Erstanamnese gemacht werden sollte. Wenn Sie keinen Homöopathen kennen, dann rufen Sie beim Homöopathieverband an, sie können Ihnen bei der Suche behilflich sein.

Mehr kann ich Ihnen leider nicht schreiben. Hoffe Ihnen aber dennoch ein wenig bei Ihrer weiteren Therapieentscheidung geholfen zu haben.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth