So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 9180
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Mein Sohn 1 Jahr hat unter der Achsel am Arm ganz weit oben

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn 1 Jahr hat unter der Achsel am Arm ganz weit oben innen arm eine Verletzung. Sieht aus wie eine Verbrennung Haut löste sich auch ab, kann aber keine Verbrennung sein. Was könnte es sein ? Könnte auch ein Bild schicken
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 1 Jahr , männlich zur Zeit kriegt er eine Salbe gegen Bindehautentzündung und mittelohrentzündung
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Datei angehängt (T123LG4)
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Andere Überlegung, weil s aussieht wie ne Verbrennung vielleicht hat er sich beim Baden vor 2 Tagen in der Wanne am wasserhahn verbrannt als er dagegen kam. Hab s aber nicht gesehen. Er hatte geweint & wollte danach nämlich auch nicht mehr baden, dachte vielleicht hat er keine Lust weil er krank ist. Anders kann ich s mir nicht erklären.
Guten Abend, 

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und helfe Ihnen gern weiter. Ich schaue mir das Foto in Kürze an. Bitte um etwas Geduld. 
Mit freundlichen Grüßen ***** ***** A. Hoffmann

Wann ist Ihnen die Veränderung aufgefallen ? War das nach diesem Bad ? Das würde für eine Verbrennung sprechen.

Ist die Rötung noch zunehmend von der Ausdehnung her ?

Womit behandeln Sie die Stelle ?
Waren Sie schon beim Arzt ?

Wie stark sind seine Schmerzen ?

War er ständig unter Ihrer Aufsicht ? Oder kann ihm jemand etwas angetan haben ?

Wie heißen die Salben, die er jetzt bekommt ?

Denkbar wäre noch eine bakterielle Entzündung, die mit einer Blase angefangen hat, die inzwischen geplatzt ist und eine immunbedingte Entzündung. Beides wäre eine Seltenheit bei so kleinen Kindern, aber man  muß erst einmal die Palette der Möglichkeiten durchgehen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wir waren Dienstag beim Kinderarzt weil er krank ist. Mittwoch Abend war er baden, er steht meist in der Wanne und spielt. An dem Tag badetet er nur kurz weil er dann geweint hatte, hab ich ihn raus genommen und nichts gesehen. Dachte er hat keine Lust auf s baden weil er müde ist.
Nach dem Baden hat er ein Body bekommen. Donnerstag und heute hatte er dementsprechend den gleichen Body an, wollte ihn nicht baden weil er ja krank ist. Heute hatte ich dann nachmittags den Body gewechselt und das gesehen. Die letzten 2 Tage ging es ihm gut und auch sonst benutzt er sein Arm wie immer. Wir haben jetzt bei der Apotheke eine Brand und wundgel Salbe geholt von Medice. Unser Kinderarzt hatte heute nicht auf und die anderen Kinderärzte in der Umgebung auch nicht. Werden Montag zum Kinderarzt gehen und das abchecken lassen und weiterhin beobachten. Notfalls wenn s schlimmer aussieht morgen ins kh.
Die Rötung ist nur wie auf dem Foto. Drum herum ist alles normal. Es klebt auch nicht. Ist trocken. Er scheint keine Schmerzen zu haben, wenn ich da anfasse reagiert er nicht sonderlich.
Er war ständig unter Aufsicht.

Vielen Dank. Im Moment haben wir viele Anfragen, daher Danke für Ihre Geduld. Als Scheuereffekt durch den Body allein (wenn ich richtig verstehe, war dieser neu ?) würde ich das nicht sehen. Es könnte aber sein, daß er vom Body kleinere Verletzungen durch Scheuern in die Haut bekommen hat und sich dadurch Bakterien, mit denen er ja ohnehin gerade kämpft, in der Haut vermehren konnten. Es ist die Frage, ob er für die Veränderung ein Antibiotikum benötigt oder nicht. Bei bakteriellen Infektionen der Haut kann es gut sein, daß sie nicht schmerzen.

Beobachten Sie, wie es sich entwickelt. Wenn die Stelle warm ist / wird und sich vergrößert, wenn er Fieber bekommt, empfehle ich Ihnen unbedingt am Wochenende einen Arztbesuch. Besser wäre es ohnehin, wenn Sie früher danach schauen lassen. Haben Sie einen kinderärztlichen Notdienst in der Nähe oder eine Kinderklinik, wo Sie den Kinderarzt über die Notaufnahme erreichen können ? Wenn Sie Hilfe beim Suchen benötigen, dann schreiben Sie gern Ihre Postleitzahl.

Ansonsten wäre die Ärztliche Bereitschaftspraxis die erste Anlaufstelle, wo man Sie entsprechend weiter leiten kann. Zur Klärung kann eine Blutuntersuchung auf die sog. Entzündungswerte hilfreich sein.

Möchten Sie noch etwas wissen ?

Zuletzt benötige ich noch Ihre Mithilfe für die Verwaltung: Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückfragen haben, klicken Sie bitte oben rechts 3-5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Sie zahlen an Just Answer und wir Experten erhalten von dort nur die Hälfte dieses Betrages, wenn das erledigt ist. Danke. Alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich denke tatsächlich das es so gescheuert hat, weil er ihn ja öfters am Tag auch auf den Arm nehmen und tragen und die Stelle ist genau dort wo wir ihn heben. Könnte mir vorstellen dass es das ist und nicht der Body, da dieser locker ist.
Dann geh ich morgen früh lieber zum Arzt. Wäre super wenn Sie mir einige Anlaufstellen nennen könnten. Wir wohnen in 13187 Berlin
Vielen Dank für die ganzen Infos und ihre Hilfe.
Liebe Grüße

Berlin ist sehr günstig. Ich schaue nach und melde mich wieder. Haben Sie ggf. bitte etwas Geduld.

Sie haben in Berlin 5 kinderärztliche Notfallsprechstunden:

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst (berlin-familie.de)

Wahrscheinlich ist die am Campus Virchow der Charite die nächste zu Ihnen. Hautkliniken gibt es am Campus Mitte und am Campus B. Franklin, Hindenburgdamm. Den Hautarzt könnten Sie über die Notaufnahme erreichen.

Notfallmedizin/Zentrale Notaufnahmen: Charité – Universitätsmedizin Berlin (charite.de)

Noch eine Bitte von meiner Seite: könnten Sie oben rechts noch 3-5 Sterne anklicken ? Sonst muß ich meine Bezahlung in 3 Tagen extra beantragen.

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank für ihre Hilfe und ja mach ich.
Alles gute
Liebe Grüße
Joana Mirage

Gerne. Ich danke Ihnen.