So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 7978
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Morgen, ich hätte eine kurze Frage. Gibt es Pickel

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, ich hätte eine kurze Frage. Gibt es Pickel oder so etwas in der Art die ein wenig dunkler sind und mit ein wenig Blut gefüllt sein können? Ich habe so einen entdeckt auf meinem hinteren Oberschenkel fast schon auf der Po-Backe.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Datei angehängt (PL55T32)

Guten Morgen,

Danke für Ihre Anfrage. Ich melde mich im Laufe des Vormittags.

Mit freundlichen Grüßen Dr.med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Muss ich da von was bösem ausgehen?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hier nochmal zwei andere Bilder.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Also es ist nicht von alleine offen gegangen sondern durch kratzen
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Und tut nicht weh

Danke. So etwas gibt es, ja. Es kommt öfter vor, daß ein Pickel aufgekratzt wird und er infolgedessen blutet. Daraufhin kann sich eine Kruste bilden, so daß er ganz dunkel aussieht oder die Haut am Pickel kann mehr oder weniger blutunterlaufen sein, was dann dazu führt, daß er dunkler aussieht. Mit Bösartigkeit hat das nichts zu tun. Wenn man das richtig behandelt, heilt das meist innerhalb weniger Tage gut ab. Rezeptfrei können Sie Octeniseptlösung besorgen und 5 x tgl. damit abtupfen oder rezeptpflichtig und antibiotisch Fusicutancreme 2-3 mal tgl. nutzen.

Hilft Ihnen das so weiter ?

Hier noch unser organisatorischer Hinweis mit der Bitte um Erledigung - unsere Bezahlung hängt davon ab:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute ! Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Frage die ich mir stelle ob es sich überhaupt um eine Art Pickel handelt oder ob es evtl. Ein Muttermal oder so war? Können Sie das erkennen?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Darüber mache ich mir halt Sorgen

Ich bin jetzt davon ausgegangen, daß es ein Pickel ist, weil Sie das so berichtet haben. Das bedeutet ja eine Entzündung eines Haarfollikels und ist ein rotes Knötchen. Ein aufgekratzter Pickel paßt gut zu den Fotos.

Wenn Muttermal aufgekratzt werden und bluten, sieht das oft beängstigend aus, ist aber in der Regel nicht weiter schlimm. Man muß dann erst behandeln, bis die Folgen des Aufkratzens weg sind und man das Muttermal normal beurteilen kann. Das dauert ein paar Tage. Auf jeden Fall wird ein Muttermal nicht durchs Aufkratzen böse. Entweder war es das vorher oder nicht.

Haben Sie noch ein Foto von vorher ?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich habe es vermutet das es sich um ein Pickel handelt. Der war glaube ich iwie mal gelb oder so dann habe ich gestern gesehen das der dunkel ist und dran rumgedrückt sodass Blut rauskam. Ein Foto von vorher existiert leider nicht.Kann Man trotzdem Davon ausgehen das es ein Pickel ist entzündete Folikel?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich frage mich halt wie die dunkle Farbe zustande kommt?

Durch das Blut !

Wenn vorher mal Eiter zu sehen war, dann können wir davon ausgehen, daß es eine normale Haarbalgentzündung war. Sie können ja auch behandeln und mit in 3-4 Tagen wieder ein Foto schicken.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Muss ich das denn einem Dermatologen zeigen?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich war gestern bei einem screening und da hat er dazu nichts gesagt
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wäre das aufgefallen?

Das wäre aufgefallen, ja. Wenn das nicht eindeutig gewesen wäre, dann hätte er gesagt : behandeln und zur Kontrolle wiederkommen. Ich finde die Fotos ja auch recht eindeutig, darf nur auf die Ferne keine Diagnose stellen im eigentlichen Sinne.

Sind damit Ihre Zweifel ausgeräumt ?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Kann es sein das sich wieder eine Kruste bildet die wieder dunkler wird?Wie lange dauert die Heilung in der Regel?

4-5 Tage. Eine Kruste bildet sich dann, wenn man kratzt oder wenn es näßt, weil Bakterien an der Entzündung beteiligt sind. Daher: es ist jetzt Zeit, die Behandlung zu beginnen, damit Sie merken es tut sich was und sich nicht so viele Sorgen machen müssen.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Kann man denn sehen das es sich um eine entzündete Folikel hahdelt und Nicht um ein Muttermal?

Ganz ehrlich: Sie fragen immer wieder dasselbe - das hatte ich alles oben schon beantwortet - der Hautarzt kann es beim Screening sehen. Ich auf dem Foto nicht so, als daß ich dazu sicher etwas schreiben kann. Aber ich habe schon geschrieben, daß die Fotos zu einem entzündeten Follikel passen. Hören Sie bitte auf, darüber noch mehr nachzudenken, besorgen Sie die Sachen und fangen Sie an zu behandeln. Das führt sonst zu nichts mehr.

Hautaerztin und 2 weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.