So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 6734
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, ich hab gestern Papier Müll raus gebracht und bin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hab gestern Papier Müll raus gebracht und bin dagegen gegen ein Karton getreten. An der einen Seite ist minimal was vom Nagel abgebrochen aber die Wucht hat denke ich auch bisschen die innere Haut beim Nagel verletzt. Denn bei Berührung tut es weh wo Nagel auf Haut trifft. Ich wollte nur fragen, wie man sowas am besten unterstützt, auch das der Nagel da nicht einwächst oder es sich irgendwie entzündet.
Hab Bepanthen drauf gemacht, aber glaube das ist keine gute Idee weil die Haut dann ja weich wird oder?

Guten Morgen,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Ich schaue mir das Foto in Kürze an und melde mich wieder.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Bepanthen ist keine gute Idee: das fettet - was prinzipiell Entzündungen fördern kann, da die Haut dann schlechter atmet - gleichzeitig aber nichts gegen Entzündungen enthält.

Ihr Nagel neigt zum Einwachsen. Es kann gut sein, daß er schon ein wenig eingewachsen ist, da er sich ja etwas rollt und die oberen Ecken tiefer in der Haut stecken. Es kommt darauf an, wie Sie das geschnitten haben. Ich gehe aber anhand des Fotos davon aus, daß eine gewisse chronische Reizung deswegen schon vorhanden ist und sich das bisher nicht durch Entzündung (Rötung und Schmerzen) zeigte. Der kleine Unfall gestern hat nun quasi das Faß zum Überlaufen gebracht.

Was Sie jetzt erst einmal tun können, um die Entzündung zu behandeln:

Umschläge mit Octeniseptlösung

Bäder mit Betaisdonlösung

Bitte dabei für eins entscheiden, sie behindern sich gegenseitig in der Wirkung

Kernseifebäder

Retterspitzumschläge

Dann schauen Sie, ob sich das Problem damit gibt. Wenn nicht, kann es sein, daß man die Nagelecke entfernen muß, damit sich das wieder beruhigen kann. Das geschieht in örtlicher Betäubung. beim Hautarzt, Chirurgen oder evtl. auch Hausarzt. Es genügt, nur die Ecke herauszuschneiden, damit erst einmal der Druck des Nagels auf das Gewebe weggenommen wird.

Wenn Sie nicht das Bedürfnis nach einer Creme haben, ist es gut ohne auszukommen, ansonsten wäre Fusicutancreme (antibiotisch und rezeptpflichtig) geeignet. Auch Betaisodona als Salbe ganz dünn, dann am besten mit feuchtem Umschlag - Wasser reicht - kombiniert.

Sie können über das Wochenende sehen, ob es sich beruhigt. Schonung gehört auch dazu. Dann sehen Sie am Anfang der Woche weiter. Sollte es wider Erwarten zu einer stärkeren Entzündung kommen, können Sie jederzeit zur Notaufnahme des nächsten Krankenhauses gehen, zum Chirurgen.

Hier noch unser organisatorischer Hinweis mit der Bitte um Erledigung - unsere Bezahlung hängt davon ab :

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute ! Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Könnte advantanmilch dünn auch aufgetragen werden? Die hab ich noch da

Nein. Das ist Cortison. Dieses unterdrückt die Immunabwehr der Haut und ist daher kontraproduktiv. Wenn Sie nicht besorgen möchten, dann machen Sie einfach Umschläge mit kaltem Wasser, evtl. etwas Essig zusetzen.

Danke für die Bewertung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Betaisodona werde ich dann versuchen. Danke :)

Gerne. Das ist in Ordnung, dünn auftragen.