So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 6774
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, seit Vorgestern habe ich, auf den Rücken und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, seit Vorgestern habe ich, auf den Rücken und im Bereich Achselhöhlen rote Flecken. Sie brennen und jucken ein bisschen. Es werden immer mehr. Es sieht ein wenig wie wenn man mi Brennnessel im Kontakt währe.
Ich könnte Ihnen ein Foto zuschicken.
Mit Gruss Piotr Mordel, Berlin
Fachassistent(in): Wie lange leiden Sie daran? Gibt es etwas, das die Flecken zu verbessern oder zu verschlechtern scheint?
Fragesteller(in): Seit Vorgestern, heute morgen dachte ich es wird besser, aber jetzt sehe ich neue Flecken auf den Brustkorb.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Meine Frage ist ob ich warten soll oder zur Notdienst gehen.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Können Sie mir über die Büroklammer einige scharfe Fotos schicken ? Ihre Beschreibung deutet auf Nesselfieber = Urticaria hin. Ich würde es mir gerne anschauen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Datei angehängt (LZLGP37)

Danke. Das ist kein typisches Bild für Nesselfieber. Eine andere Art von Immunreaktion - wie Neurodermitis oder eine Allergie wären möglich. Typische Trigger sind: Streß aller Art - Sorgen, Ängst, Konflikte, Überlastung, körperliche Erkrankungen, Medikamente, Nahrungsmittel. Können Sie sich da irgendwo wiederfinden ? Waren Sie in der Natur unterwegs ?

Für heute können Sie in der Apotheke Anästhesulflotion (oder Zinkschüttelmixtur) besorgen. Morgen dann eine mittelstarke Cortisoncreme vom Haus- oder Hautarzt verordnen lassen. Es wäre wichtig, die Ursache herauszufinden und möglichst abzustellen.

Gibt oder gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Allergien, Asthma, Heuschnupfen, Hauterkrankungen ?

Für den Fall, daß Sie nicht mehr schreiben, hier schon einmal unser organisatorischer Hinweis mit der Bitte um Erledigung:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute ! Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank :)

Gerne. Ich danke Ihnen.