So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 6756
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Abend Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich habe seit Anfang März ( Nach Corona ) Probleme mit meiner Haut. Erst hat es begonnen am Handrücken, da sind unmittelbar nach dem Kratzen kleine Pickel in großer Zahl aufgetreten. Dann war es weg und ich hatte starken Juckreiz überall am Körper und auch da sind unmittelbar danach einzeln kleine Pickel gekommen die ich aufgekratzt habe ( Bein, Arm, Ellenbogen) und an der Leiste hatte ich durchs kratzen eine rote Wunde stelle. Nach dem aufkratzen hat es nicht mehr gejuckt. Mein Freund hatte und hat die selbe Situation ( Nach Corona ) bekommen. In der Zeit hatten wir auch kleine durchsichtige Bläschen an der Hand. Ich hatte sie am Handrücken und Handinnenfläche aber nur vereinzelnt insgesamt 4 Stück an beiden Händen auftretend. Mein Freund hatte die auch zwischen den Fingern und der Arzt meinte es wäre eine Arzt Exem. Diese Blasen sind bei beiden weg. Nachdem ich damit sehr gelitten habe bin ich zum Hautarzt der meinte es wäre ein Exem das durch eine Infektion ausgelöst sein kann. Ich habe Heuschnupfen auch neu dazu bekommen und mein Freund hatte früher
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Neurodermitis hatte mein Freund früher. Ich hatte Angst das es Krätze ist aber der Hautarzt meinte nein wäre es nicht. Er hat mir ein Antiallergikum verschrieben irgendwas mit ( D). Ich habe es genommen und es hat den Juckreiz gestillt. Dadurch das ich nicht gekratzt habe ist keine weitere Wunden dazu gekommen und ist alles abgeheilt. Mittlerweile nehme ich die nur ganz selten und auch ohne Tabletten komme ich sehr gut klar und juckt sogut wie überhaupt nicht ( Außer ich habe Stress oder denke dran). Vorhin habe ich am Ellenbogen sowas wie ein Pickel ohne Eiter gefunden und jetzt denke ich doch wieder es wäre Krätze. Auch habe ich überall am Körper so rote mal verinzel
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Rote mal vereinzelnde mal wie ein Netz Adern. Die am Bein sind schon lange dort nur am Arm und Schulter neu.
LGIch bin 22 und weiblich

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Können Sie über die Büroklammer einige möglichst deutliche Fotos schicken ?

Sie sind beide veranlagt für Ekzem und Ihr Hausarzt hat recht: Schübe von Ekzemen werden u.a. durch Infektionen ausgelöst. Ich schaue mir das an.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Weitere Stellen habe ich leider nicht mehr
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Datei angehängt (Q6233TT)
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Alles andere ist komplett abgeheilt
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Da ist diese kleine rote Ader die ich meine
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Datei angehängt (LZTQ61S)
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Die Wie ein Netz am Bein hatte ich schon lange aber die am Ellenbogen ( Arm) und Schulter noch nicht lange. Generell neige ich sehr schnell zu blauen Flecken
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Achso und ich war direkt beim Hautarzt und der meinte es wäre keine Krätze

Das kann ich bestätigen. Die durchsichtigen Bläschen an der Hand gehören zum sog. Dyshidrosiformen Ekzem = Bläschenekzem, eine Sonderform von Neurodermitis an Händen und Füßen. Das gibt es bei der Krätze nicht. Was ich jetzt auf den Fotos sehe, daß auch zu Neurodermitis = Ekzem: die Rötung und Schuppung, aber auch der Knoten auf dem ersten Bild. Das nennt man prurigoformes Ekzem. Da kann es größere und kleinere Knötchen geben. Auch winzige Knötchen können im Rahmen eines Ekzems vorkommen. Die Knoten und Knötchen haben eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Aussehen der Krätze. Ein Antiallergikum hilft bei Krätze kaum. Außerdem ist es bei Krätze typisch, daß es in der Nacht in Bettwärme zu starkem Juckreiz kommt. Aus meiner Sicht brauchen Sie sich wirklich keine Sorgen um Krätze zu machen.

Die Entstehung Ihrer Hautveränderungen als Immunreaktion auf die Coronaviren ist absolut nachvollziehbar. Auch die Tatsache, daß inzwischen alles deutlich besser ist, spricht ganz gegen die Krätze.

Die kleinen Äderchen sind erweiterte Mini-Venen, das kann vorkommen. Kann sogar durch Corona getriggert sein, wenn es zeitlich paßt.

Sind Sie damit beruhigt ?

Hier noch unser organisatorischer Hinweis mit der Bitte um Erledigung:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute ! Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sie haben mir sehr geholfen danke. Was ich aber noch zu dem Juckreiz sagen wollte. Am meisten hat es bei Wärme oder im Bett gejuckt aber jetzt wie gesagt so gut wie überhaupt nicht mehr

Es kann auch so sein bei Neurodermitis. Aber die Krätze wäre nicht von selbst so weit zurückgegangen.

Noch ein Hinweis: Wenn Sie oben in der Leiste noch 3-5 Sterne anklicken, kann die Zuordnung automatisch erfolgen. Das wäre schön.

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Okay, vielen Dank

Gerne. Ich danke Ihnen.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hallo
Mein Freund ist heute beim Arzt gewesen und der meinte es wäre Krätze. Ich war vorher bei 2 Ärzten und alle haben gesagt es wäre das nicht und wie schon gesagt habe ich überhaupt keine Symptome mehr und keine Stellen am Körper mehr. Wie kann das sein?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
LG