So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3978
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Meine Mama 81 hat juckenden Hautausschlag Fachassistent(in):

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Mama 81 hat juckenden Hautausschlag
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 81, weiblich, Risperidon und Mirtazepin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich habe die Fotos beigefügt
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Sie können mich telefonisch unter der Rufnummer 0177-7156725 erreichen
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ihre Haut juckt und ist sehr trocken und schuppig.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.Das sieht nach einem Ekzem aus.
Den Telefonanruf müssten Sie über Premium Service buchen, oder ich schreibe Ihnen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hallo Frau Vent, die Hausärztin meinte vor 4 Wochen, als der Ausschlag noch gering war, dass es Krätze sein könnte. Da sie aber kaum Kontakt zu anderen Menschen hat habe ich zunächst abgewartet und wir haben nichts unternommen. Könnte es Krätze sein? Oder vielleicht Neurodermitis o.ä.? Sie hat sehr trockene Haut und trinkt auch wenig, isst schlecht in dem Alter
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich würde dies gerne mit Ihnen hier schriftlich besprechen
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Krätze war der Verdacht, da sie starkes Jucken hat. Kann ja auch von dem Ekzem kommen
Nein, das sieht nicht nach Krätze aus, ausserdem fehlt ja die mögliche Ansteckung.
Das ist ein Ekzem. Neurodermitis ist ein veranlagungsbedingtes Ekzem. Bei alten Menschen ist es eher ein Austrocknungsekzem, die Behandlung ist aber immer gleich, Cortisoncreme u etwas zur Rückfettung, ich empfehle Optiderm Lotion mehrmals täglich, am Besten dauerhaft.
Als Cortisoncreme kann die Hausärztin ClobeGalen Creme verschreiben: morgens u abends 1 Woche, dann 1x täglich 1 Woche, dann 2-3x pro Wo, dann stopp (das nennt sich Ausschleichen). Wenn es wieder anfängt, sofort wieder mit 2x täglich gleiches Schema beginnen.Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter!
Für Rückfragen bin ich gern da.
Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken (oben rechts) oder Danke ***** ***** sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten.
Herzliche Grüsse und alles Gute!
Dr. med. Vent
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Besten Dank. Dürfte das Jucken dann auch besser werden?
ja, Ekzeme jucken.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Nochmal herzlichen Dank. Die Bewertung nehme ich vor.Dann bin ich ja froh, dass ich ihr nicht die Salbe "Infectoscab" aufgetragen habe. Die Hausärztin hatte ein Rezept ausgestellt und wollte bereits das Gesundheitsamt verständigen wegen Krätze Meldepflicht. Davon konnte ich sie noch abbringen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Mome Galen Fett 1mg Creme hatte sie noch zusätzlich aufgeschrieben
ah super, dann holen Sie die MomeGalen, die ist leicht schwächer als die ClobeGalen, sollte aber ausreichend sein.
A. Vent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.