So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 5843
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Muttermahle in

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Muttermahle in dem Körper. Nicht in dem Gesicht. Ich möchte selber wegmache, durch Creme usw. Ich habe etwas probiert, viel Werbung im Internet, deswegen will ich Fachleute fragen. Mit freundlichen Grüßen. *****

Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht und sind anonym. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.
Mit Creme kann man kein Muttermal wegmachen, darf man auch nicht.
Aber vielleicht ist es kein Muttermal, sondern eine Alterswarze oder sonst ein Hautanhängsel. Diese kann man abtragen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Es ist eine Muttermale, weil ich von der Kindheit habe. Foto kann ich nicht schicken, weil in dem Körper ist, wo man nicht zeigen kann.
ok, wenn Sie das seit Kindheit haben, ist es wirklich ein Muttermal. Wenn es Sie stört, ist die einzige Möglichkeit zum Entfernen das Herausschneiden durch einen Arzt, Dermatologen oder Chirurgen. Muttermale dürfen auch nicht mit Laser behandelt werden.Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter!
Für Rückfragen bin ich gern da.
Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken oder Danke ***** ***** sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten.
Herzliche Grüsse und alles Gute!
Dr. med. Vent
A. Vent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.