So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3127
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich leide seit Monaten an einem Ekzem an beiden Daumen.

Kundenfrage

Ich leide seit Monaten an einem Ekzem an beiden Daumen. Trotz Fettcremes für sehr trockene Haut reißt die Haut schmerzhaft ein und ich kann ganz schlecht zufassen. Ich habe alles Mögliche versucht, trotzdem erhalte ich keine Besserung. Leider bekomme ich nirgends einen Hautarzttermin.
Fachassistent(in): Wie lange leiden Sie daran? Haben Sie Rötungen?
Fragesteller(in): Nach dem Einreißen der Haut schält sich so eine Art Hornhaut ab. Darunter ist die Haut rot und schmerzhaft.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe schon gedacht, dass es sich um eine Verhornungsstörung handeln könnte, denn wenn ich auf die Fingerkuppen drücke, gibt die Oberschicht nach wie bei einer Blase und dort reißt es dann auch ein und blutet.
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  A. Vent hat geantwortet vor 10 Monaten.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.
Experte:  A. Vent hat geantwortet vor 10 Monaten.
Schade, dass Sie keine Fotos senden.
Das ist am ehesten ein Ekzem. Zur Behandlung braucht es eine Cortisoncreme, diese kann auch der Hausarzt verschreiben.
Möchten Sie noch weitere Informationen? Dann bin ich auf Fotos und Ihre Rückmeldung angewiesen.
Haben Sie Heuschnupfen?
Wie oft waschen u desinfizieren Sie die Hände?