So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 5921
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Hallo Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Bin 43
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): seit ca. 9 Monate habe ich Schuppenflechte. Paar Creme hat nicht geholfen. Ich war in meinem Heimat. Dort wurde 5 Spritze verschieben. Ich sollte die wöchentlich einspritzen und nach 3 Tagen ein Tabletten nehmen. Ich schreibe die Namen
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.Was möchten Sie gern wissen?
Welche Medikamente nehmen Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo,aktuell habe ich Hoffnung fast aufgegeben. Nehme keine Medikamente. Nur Solarium 1x wöchentlich 15 Minuten und Argan Öl für die starke Schuppen Stellen wie Bart Haar etc.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich habe von einem Mitarbeiter von mir mitbekommen,dass eine 3 monatige Spritze hilft. Alternativ UVB Licht?
dann haben Sie wohl Methotrexat bekommen und danach eine Folsäuretablette.
Mittlerweile gibt es viel bessere Therapien als das, nämlich mit Biologika.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja genau. Folik acid steht drauf.
ja, eine Lichttherapie beim Dermatologen ist auch viel besser und risikoarmer als Solarium.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Aktuell finde hier erst im Februar ein Termin beim Hautärzten. Leider alle Termine voll. Wie komme an diese Medikamente?wie teuer sind die denn?da ich privat Versichert bin,muss ich ggf. Vorkasse gehen.
Sie sollten auf keinen Fall die Hoffnung aufgeben! Machen Sie einen Termin bei einem Dermatologen ab und sagen Sie, dass Cremen und Methotrexat nicht genützt haben. Dann muss man eine Stufe höher gehen, und das sind Biologika.
Diese kosten ca. 20.000-30.000 Euro pro Jahr, das zahlt die Krankenkasse.
Im Februar einen Termin ist sehr gut! Da können Sie froh sein.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Meinen Sie private Kassen diesbezüglich keine Probleme machen?
in der Zwichenzeit ist es eigentlich sogar gut, wenn Sie nicht behandeln. Dann haben Sie einen schlechten Hautbefund beim Termin und einen hohen PASI Score. Denn wenn Sie anbehandelt sind, kann der Dermatologe schlechter abschätzen, wie schlimm es ist.
Ja, auch Private Kassen müssen mind. diesselben Leistungen zahlen wie die Grundversicherung.Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter!
Für Rückfragen bin ich gern da.
Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken oder Danke ***** ***** sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten.
Herzliche Grüsse und alles Gute!
Dr. med. Vent
A. Vent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich bedanke ***** ***** herzlich. Sie haben mir weiter geholfen. Ich vereinbare dann sofort ein Termin. Wünsche Ihnen schönen Abend und bleiben Sie gesund. Mit freundlichen Grüßen
bestens. Gute Besserung!