So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1692
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Kundenfrage

Guten Tag,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 26Jahre alt, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Suche Rat bei Hyperpigmentierung auf der Stirn.
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Zum Schluss sind wir Experten auf eine pos. Bewertung oder ein Danke ***** ***** uns
ein Teil des Honorars zugeordnet wird.Bitte beantworten Sie noch folgende Fragen:
- seit wann haben Sie dies?
- was haben Sie schon versucht?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich habe diesen Fleck erstmalig entdeckt etwa 2015 nach einem Urlaub, als die braune Haut sich schälte, bis auf diesen Teil, der (so meine damalige Unwissende Annahme) bis heute als dunkler erweist- ich hatte bereits 2 Termine bei unterschiedlichen Dermatologen, von denen beide auf eine Laserbehandlung appellierten. Leider hatte diese dann im Anschluss keinen Erfolg gebracht..
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Datei angehängt (TV6QL62)
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Datei angehängt (PZPPGVT)
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 21 Tagen.
Das Problem beim Laser ist, dass der Schuss nach hinten losgehen könnte, sprich die Stelle noch dunkler wird. Wahrscheinlich ist es kein Sonnenfleck = Lentigo solaris (würde mit Laser weggehen), sondern eine postinflammatorische Hyperpigmentierung. Diese sind schwierig zu behandeln. Sie können es mit der rezeptfreien Creme Pigmentclar von La Roche Posay versuchen, oder mit Pigmanorm Creme von Louis Widmer (Rezept durch Ihren Dermatologen oder Hausarzt). Letztere anfänglich nur jeden 2. Tag anwenden, bei guter Verträglichkeit täglich. Machen Sie vorher ein scharfes Foto und nach 3 Monate und vergleichen. Wenn es nicht nützt, stoppen, wenn es nützt können Sie weiter machen.
Wichtig ist UV Schutz mit Faktor 50+, damit der Fleck nicht noch dunkler wird.Falls Sie keine Rückmeldung oder Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie höflich um eine
positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank! Ich wünsche Ihnen alles Gute! Gern können Sie mich auch in Zukunft anfragen.
Herzliche Grüsse, Dr. med. Vent
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 20 Tagen.
haben Sie dazu eine Rückfrage oder können wir die Frage schliessen?
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 20 Tagen.
Lieber Fragesteller, ich habe Sie gern beraten und Sie hatten keine Rückfrage oder Rückmeldung.
Für meine Bezahlung bin ich leider darauf angewiesen, dass Sie Danke ***** ***** noch besser, mit mind. 3 Sternen bewerten. Können Sie das bitte machen? Danke. Für Sie verursacht das keine Kosten.
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 19 Tagen.
Finde es merkwürdig, eine Frage zu stellen, einem wird ausführlich geantwortet und dann meldet man sich nicht mehr? Ein einfaches Danke ***** *****
Alles Gute