So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Arzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 145
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Frage nach Hautausschlag meiner 2 Jährigen Tochter

Kundenfrage

Frage nach Hautausschlag meiner 2 Jährigen Tochter
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Quaddeln am ganzen körper, starker Juckreiz
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 30 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Datei angehängt (M6ZQM2L)
Experte:  J.Steingrube hat geantwortet vor 30 Tagen.

Guten Tag!

Mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und helfe Ihnen gerne weiter.

Vielen Dank für das Foto. Ihre Tochter hat wahrscheinlich eine Urtikaria. Auf Deutsch sagt man auch Nesselsucht. Das ist in der Regel keine Allergie, sondern eine Reaktion auf Wärme, Kälte oder ein unkompliziertes Virus. Meist haben die Kinder keine weiteren Symptome.

Sie Können Ihrer Tochter Fenistil Tropfen oder Tavegil-Sirup aus der Apotheke geben. Das hilft gegen den Juckreiz. Der Ausschlag kann mehrfach kommen und gehen, das ist ganz normal. Dann bleibt er schließlich weg.

Warnzeichen und ein Grund für einen Arztbesuch sind allergische Symptome wie trockener Husten bis hin zu Atemnot, Schluckbeschwerden, hohes Fieber.

Haben Sie weitere Fragen?

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Ja, meine Tochter war den ganzen Tag zu Hause, es gab keine Kälte oder Wärme Wechsel. Sie lag ruhend auf dem Bett und hatte innerhalb von 5 Minuten all die Quaddeln. Sie hatte zuvor einige Maronen gegessen.
Experte:  J.Steingrube hat geantwortet vor 30 Tagen.

Dann kann sie auf die Maronen reagiert haben oder ein Virus ist die Ursache.

Hat sie Husten oder Atemschwierigkeiten oder Schluckbeschwerden?

Experte:  J.Steingrube hat geantwortet vor 29 Tagen.

Wie geht es Ihrer Tochter inzwischen? Konnte ich Ihnen weiterhelfen?

Herzliche Grüße

Customer/p>