So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1729
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Guten Abend, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): ich habe gerade festgestellt, dass sich der Zehennagel des großen, rechten Zehs anfängt abzulösen. Ich vermute der Auslöser sind Blutergüsse, welche ich mir von ca. 3 Monaten beim wandern zugezogen habe. Was muß ich jetzt tun? Ich bin männlich, 58 Jahre alt und nehme Blutdrucksenker.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein, sonst gibt es keine weiteren Details
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Zum Schluss sind wir Experten auf eine pos. Bewertung oder ein Danke ***** ***** uns
ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (L6513PV)
Sie sollten den Nagel unbedingt so lange wie möglich drauf behalten. Hierfür können Sie ihn auch mit einem Pflaster schützen. Er ist zwar abgestorben und wird irgendwann abfallen, aber man kann es etwas hinaus zögern.
Der Grund warum man das machen sollte ist, dass dadurch das Nagelbett geschützt bleibt und am vorderen Ende des Zehs die Haut nicht nach oben geht, was sich langsam entwickelt, wenn der Nagel abgeht. Das verursacht dann nämlich beim nachwachsenden Nagel das Problem, dass er an der Haut anstösst und einwächst oder dick wird.
Ein Foto sehen Sie hier vom Distal Nail Embedding:
http://www.odermatol.com/issue-in-html/2014-1-23-nail/Wenn Sie merken, dass sich das entwickelt, sollten Sie von einer Podologin einen Gelnagel drauf machen lassen, bis der Nagel ganz nach vorne nachgewachsen ist.Falls Sie keine Rückmeldung oder Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie höflich um eine
positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank! Ich wünsche Ihnen alles Gute! Gern können Sie mich auch in Zukunft anfragen.
Herzliche Grüsse, Dr. med. Vent
A. Vent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.