So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 4878
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag, Unsere Mutter ist palliative eingestufte

Kundenfrage

Guten Tag,
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Unsere Mutter ist palliative eingestufte Bewohnerin eines, Altenheim-Dementi, liegend seit fast 6 Jahren, keine yKontaktaufnahme mehr möglich - seit ca 3 Monaten hat sie eine Wunde am Schienbein-selbst zugeführt in der Nacht, Beine trotz guter Lagerung übereinander geschlagen, aufgerieben--die, Wundberaterin ist ratlos, immer wieder reißt die gerade geschlossene, papierige, Haut wieder auf--Hausarzt ist nicht ins, Haus zu kriegen, Dermatologe schon gar nicht, die professionelle Versorgung hat nun nicht verhindert, dass die Wunde nun erstmalig seit dem WE blutet-die Pfkegedienstleitung, mit der ich gerade telefoniert habe ist ratlos. Was könnte die Ursache sein?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Customer: Im Gesicht hat, sie Jetatosen, die nie behandelt wurden, die, Haut auf dem gesamten Körper ist übersät mit trockenen Alterspocjen. Ihre Beine sind immer schlank gewesen, nie Wassereinlagerung - bis heute! Allerdings seit ca 20Jahren schlechte, Wundheilung insge. An solch "dünnen" Stellen. Alter 86
JA: Ok. Ich werde den Experten über Ihre Situation informieren. Gehen Sie bitte zur nächsten Seite und vervollständigen die Zahlungsinformationen, danach verbinde ich Sie mit dem Experten.
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 23 Tagen.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Vermutlich hat Sie Juckreiz und kratzt mit der Ferse an dieser Stelle? Wenn Ihre Mutter Wasser in den Beinen hat, liegt es nahe, dass sie ein sogenanntes Stauungsekzem entwickelt hat. Das kann jucken.

Haben Sie nachgeschaut, ob die Unterschenkel trocken sind, vielleicht etwas Schuppung? Oder leicht gerötet? Hat Ihre Mutter kleinere oder größere Krampfadern?

Wie stark ist die Blutung? Leicht aus der Wunde oder so stark, dass man einen Druckverband machen muss? Wenn Krampfadern bluten, weil sie zufällig an einer offenen Stelle liegen und tangiert werden, kann das mitunter zu starken oder gar bedrohlichen Blutungen führen. Diesbezüglich muß man wachsam sein.

Sehr gut wäre, wenn Sie mir über die Büroklammer möglichst scharfe Fotos der Wunde und auch der gesamten Unterschenkel aus unterschiedlichen Abständen heraus schicken können. Um effektiv zu helfen, müsste ich die gesamte Situation an den Beinen einschätzen können. Sie können sich Zeit lassen. Die Fragen sind zeitlich nicht limitiert.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Herzlichen Dank! Ich habe mir schon gedacht, dass Sie ohne Fotos keine Ferndiagnose machen können... Deshalb muss ich mir Zeit lassen, da die Fotos die Wundmanagerin im Heim in Mönchengladbach gemacht hat und ich selbst in der Nähe von Münster lebe. In der kommenden Wo bin ich vor Ort und dann schaue ich, was ich bekommen kann.
Eines weiß ich auf jeden Fall : meine Mutter hat keine Krampfadern, auch nie Wasser in den Beinen gehabt! Juckreiz kann gut sein-aus dem Grund hat man sie entsprechend gelagert und dennoch hat sie nachts alles "abgebaut" - mit welcher Kraft auch immer. Sie liegt halt auch schon sehr sehr lange, wird nur von uns Li nde Kindern Kibdrr
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Kindern 2x/Wo durchbewegt-aber wir sind keine Profis! Diese Kratzaktionen macht sie aber auch ganz unvermittelt und fast krampfartig an anderen Stellen mit ihren Händen- die Gesichthaut hat auch oft Stellen die aufgekratzt werden-diese heilen aber immer recht schnell.
Die Blutungen sind nicht so stark, dass ein Druckverband nötig ist eher 2x am Tag ein Wechsel des Spezialpflasters.
Sobald ich mehr weiß, melde ich mich noch einmal.
MfG Sabine Cordes
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 23 Tagen.

Vielen Dank. Das wichtigste ist, dass keine Krampfader blutet. Alles andere hat durchaus Zeit bis nächste Woche. Schauen Sie auch nach, ob die Haut insgesamt trocken ist. Möglicherweise kommt noch ein Ekzem hinzu, dass altersbedingt aufgetreten ist, zum Beispiel durch Flüssigkeitsmangel (Exsiccationsekzem).

Gibt oder gab es bei Ihrer Mutter oder Ihrer Blutsverwandtschaft Asthma, Allergien, Heuschnupfen, Hauterkrankungen?

Dann wäre eine Neigung dazu wahrscheinlich. Sie können gern auch vom Gesicht Fotos mitschicken. Falls ich mich nicht gleich melde, dann erinnern Sie mich bitte.

Manchmal kommt eine Rückfrage technisch bedingt nicht richtig durch.

Ich schicke Ihnen auch ein günstiges Telefonangebot mit (Mehrkosten 5 Euro). Dann können wir Nummern tauschen und außerdem alles mündlich besprechen. Wenn Ihnen das Recht ist, nehmen Sie es bitte an und tragen Ihre Nummer ein. Dann schicke ich Ihnen ein SMS.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
In der vergangenen Woche , habe ich Kontakt zu Ihrem Service aufgenommen - aus lauter Verzweiflung weil die Pflegenden im Heim sich keinen Rat mehr wußten und kein Dermatologe ins Haus zu bekommen ist. Wir sind so verblieben, dass ich Ihnen die Fotos, die die Wundmanagerin von der Wunde am Bein meiner Mutter gemacht hat, zukommen lasse. Mittlerweile hat sich die Lage dahingehend entspannt, dass der Hausarzt dann doch einen Abstrich von der Hautstelle gemacht hat - der o.B. ist - genauso ihr Blutbild - und man zu dem Schluss gekommen ist, dass unsere Mutter sind mechanisch die Wunde immer wieder aufschrubbelt. Sie wird natürlich nicht fixiert, durch entsprechende und ständig wechselnde Lagerung wird dies über Tag weitgehend verhindert - aber in der Nacht bringt sie schier unerklärliche Aktion und Kräfte auf... Wir müssen damit leben.
Vielen Dank ***** ***** auch immer das liest.
Sabine Cordes
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 13 Tagen.

Vielen Dank für Ihren Bericht. Sie können mir trotzdem gern die Fotos schicken. Es ist schon einmal gut, dass keine wesentliche bakterielle Entzündung vorhanden ist. Vielleicht kann ich Ihnen bei der Auswahl der äußerlichen Behandlung behilflich sein. Möglicherweise wird Ihre Mutter durch Juckreiz dazu veranlasst zu kratzen. Daher würde es sich wahrscheinlich lohnen, wenn ich mir die Stellen und auch den gesamten Unterschenkel anschaue. MFG