So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1371
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Guten Morgen, ich (weibl., 58 Jahre) habe seit mehreren

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, ich (weibl., 58 Jahre) habe seit mehreren Monaten eine kleine Wunde auf dem Nasenrücken, die nicht richtig heilt, immer wieder nässt, manchmal blutet. Ich leider an Rosacea (nicht sehr ausgeprägt, meiner Meinung nach) und habe zunächst gedacht, dass es sich um eine dieser eitrigen Pusteln handelt... Inzwischen habe ich furchtbare Angst, dass es sich um Krebs handeln könnte und war am vergangenen Montag beim Dermatologen, der mich nach 1 Minute mit einem Rezept für Furticort Creme und dem Hinweis, in drei Wochen wieder zu kommen, nach Hause geschickt hat. Die Wunde hat sich deutlich verbessert, aber nässt trotzdem an einer kl Stelle hin und wieder. Ist das normal? Ich mache mich verrückt.. Mit freundlichem Gruß
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 58Jahre, weiblich, LThyrox 50 mg, Furticort Creme
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten
sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt.
Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns
ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Es ist nahezu unmöglich mit der Selfiefunktion ein gutes Foto zu machen... vllt können Sie ein wenig erkennen
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Datei angehängt (TL416P4)
Besten Dank.
Ich verstehe Ihre Besorgnis, kann Sie aber beruhigen.
Die Stelle war wahrscheinlich entzündet, was eine Beurteilung auch mit Dermatoskop oft erschwert. Daher ist das Vorgehen Ihres Arztes nachvollziehbar. Zuerst die Entzündung zu behandeln und Sie kurzfristig zur Kontrolle ein zu bestellen. Das ist in Ihrem Sinn. Wenn es ein schnell wachsender weisser Hautkrebs wäre, wäre er in diesen Monaten bereits viel grösser geworden und der Hautarzt hätte eine kleine Hautprobe genommen. Wahrscheinlich handelt es sich bei der Stelle um eine hyperkeratotische aktinische Keratose, eine sog. Vorstufe vom weissen Hautkrebs. Das ist aber kein Grund zur Sorge, das kann man gut im 3 Wochen behandeln. Und falls es bereits ein weisser Hautkrebs wäre, dann wäre es ein langsam wachsender, den man auch gut dann behandeln kann. Wenn es aber nur eine Entzündung ist, hat Ihnen der Arzt einen unnötigen Eingriff erspart.
Ich hoffe, ich konnte das verständlich erklären u Sie beruhigen.Falls Sie keine Rückmeldung oder Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie höflich um eine
positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank! Ich wünsche Ihnen alles Gute! Gern können Sie mich auch in Zukunft anfragen.
Herzliche Grüsse, Dr. med. Vent
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort! Sie ist sehr verständlich und beruhigt mich tatsächlich. Es ist also normal, dass während der dreiwöchigen Behandlungsphase auch immer mal eine Stelle Etwas nässt? Das ist das, was mich momentan am meisten beunruhigt...
Gibt es irgend etwas, was ich zusätzlich zur Salbentherapie (1x am Abend) tun kann, um den Heilungsprozess zu unterstützen? Viele Grüße
ja, das kann schon sein. Wenn es aber gar nicht aufhört, ist es ein Zeichen einer aktinischen Keratose oder eines weissen Hautkrebs. Aber wie gesagt, da läuft nichts davon. Zusätzlich können Sie Bepanthen Plus anwenden, aber ein weisser Hautkrebs würde auch dann nicht abheilen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Noch eine Frage: Darf ich mich schminken? Ich verwende normalerweise Rosamin Getönte Tagescreme von Dermascence... schadet das?
nein, Sie können alles ganz normal machen.
AlexandraVent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antworten und Ihre Geduld. Sie haben mir mein Wochenende und wahrscheinlich auch die nächsten 14 Tage gerettet! Viele Grüße in die Schweiz und bleiben Sie gesund!