So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 4723
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo! Ich habe einen roten, schuppigen und juckenden

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich habe einen roten, schuppigen und juckenden Ausschlag zwischen den Pobacken und im Genitalbereich in den Hautfalten.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 42, männlich. Keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag,

Ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Wie lange haben Sie den Ausschlag schon?

Können Sie über die Büroklammer einige möglichst deutliche Fotos schicken, aus der Nähe und mit etwas Abstand aufgenommen? Die Fotos können nur die Experten einsehen.

Haben Sie das zum ersten Mal?

Oder gibt oder gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Hauterkrankungen, Asthma, Heuschnupfen, Allergien?

Haben Sie eine Vermutung zum Auslöser? Können Sie Ihre Größe und Gewicht mitteilen? Wichtig ist das deshalb um zu wissen, ob Sie an der Stelle viel schwitzen und sich dann feuchte Kammern bilden können, die Hautausschläge begünstigen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hallo, ich bin 186 und wiege 87 kg. Ich hatte die Tage eine feuchte Badehose an und an diesen Stellen schwitze ich in der Regel immer. Dieses Problem hatte ich noch nie.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Allergie nur Heuschnupfen.

Vielen Dank. Der Heuschnupfen ist ein wichtiger Hinweis: damit haben Sie per Veranlagung ein empfindliches Immunsystem, das nennt man Atopie. Zu den Erkrankungen des sogenannten atopischen Formenkreises gehören auch die atopische Dermatitis = Neurodermitis = Ekzem. Dies kann auch in den Hautfalten vorkommen. Nah verwandt ist die Schuppenflechte, die ebenfalls in den Hautfalten vorkommen kann und dann Psoriasis inversa heißt. Dazwischen gibt es Übergangsformen. Dort siedle ich Ihre Hautveränderungen an. Direkt in den Falten haben Sie Rötungen, weiter nach außen hin braune Färbungen, Trockenheit und etwas Schuppung. Das ist nicht mehr so akut entzündlich wie die Rötungen, gehört aber auch dazu.

Auf solch entzündlicher Haut können sich leichter Pilze entwickeln, deswegen gibt man immer ein Pilzmittel zusätzlich in eine Rezeptur. Es ist aber keine Pilzinfektion von vornherein. Zur Behandlung: das wichtigste ist trocken halten dieser Hautpartien. Dies kann man mit Einlage eines weichen Mullstreifens tun, zum Beispiel Rondomoll aus der Apotheke. Sie können dies dort als Meterware erhalten und sich dann 2-lagig zurechtschneiden. Luftdurchlässige Baumwollunterwäsche ist günstig.

Ich schreibe weiter im nächsten Kästchen.

Offenbar ist die feuchte Badehose der Anlass gewesen, dass sich diese Hautveränderungen entwickelt haben. Insofern können Sie versuchen, ob die Mulleinlagen allein ausreichen, um die Stellen zur Abheilung zu bringen. Die einfachste Ergänzung wäre Zinköl, frei erhältlich in der Apotheke unter dem Namen Ol. zinci oxid. SR oder Zinksalbe Lichtenstein, 2 x tgl. dünn auftragen. Zinksalbe mit dem Hefepilzmedikament Nystatin gibt es auch rezeptfrei, z.B. Multilind Heilpaste. Wenn das nicht ausreicht, kaufen Sie sich eine Hydrocortisoncreme rezeptfrei in der Apotheke. Dies wäre das schwächste Cortison. Sie können dies ein- bis zweimal täglich auf die juckenden Stellen auftragen. Ich denke das ich so ganz gut zurecht kommen werden. Falls nicht, dann lassen Sie sich eine stärkere Rezeptur wie zum Beispiel Prednisolon 0,1% - Nystatin 7 Mio IE - Ol. zinci oxid. ad 100,0 Candio Hermal Plus Paste von Ihrem Hausarzt verordnen.

Hier noch unser organisatorsicher Hinweis:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldung mehr haben, bewerten Sie sie bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Notfalls können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen, dann kann die Zuordnung per Hand erfolgen.

Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank.

Baldige Besserung und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.