So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 6439
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Kann eine Rosacea Lasertherapie oder Lichttherapie zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann eine Rosacea Lasertherapie oder Lichttherapie zur Rötung der Haut, Prellungen, oder wenn diese Therapien auf die Nase gezielt sind, zu einer vergrößerten oder verstellt aussehenden Nase führen, auch wenn nur vorübergehend?

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Können Sie über die Büroklammer möglichst deutliche Fotos schicken von vor der Therapie und nach der Therapie? Möglichst aus der Nähe und mit etwas Abstand aufgenommen.

Oder haben Sie die Therapie noch gar nicht erhalten?

Hatten Sie eine Aufklärung zu Lasertherapie?

Welche Lichttherapie genau meinen Sie? Die Rosacea wird durch UV-Licht getriggert. Insofern ist Lichttherapie nicht angebracht. Schlimmstenfalls kann intensive Rötung und Schwellung auftreten.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

PS: Fotos werden nicht veröffentlicht, sind nur für die Experten sichtbar.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Moin Frau Dr. Hoffmann! Ich hab die Therapie noch gar nicht erhalten, sie wurde (von einem Dermatologen)mir einfach dazu geraten, mich solcher Therapie, auch der Lasertherapie zu unterziehen. Es geht um die PPL Therapie glaube ich?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Datei angehängt (4PSV1ST)
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ein anderes Foto
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich glaube es geht um die LED Phototherapie? Ich hab von einer Kleresca
Behandlung gehört, weiß aber nicht was es ist.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich hab gelesen, nach der Laserbehandlung kann die Haut gerötet und angeschwollen sein. Stimmt das?

Vielen Dank. Ich melde mich in Kürze wieder. Ich habe gerade mehrere Fragen in Bearbeitung.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Momentan verwende ich einfach ein Mirvasogel
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ist eine Lasertherapie schmerzvoll?

Das ist gut. Mirvasogel blaßt die Haut ab, indem es die Gefäße zusammenzieht. Haben Sie auch noch eine andere Creme wie Metrocreme oder Soolantracreme erhalten?

Haben Sie selbst den Wunsch nach der Lasertherapie oder wurde Ihnen das angetragen?

Schicken Sie mir doch bitte noch ein Foto vom Gesicht aus größerem Abstand, damit ich mir einen Eindruck verschaffen kann wie intensiv die Rötung ist. Auf dem ersten gibt es Lichtreflexe.

Bitte ggf. um etwas Geduld für die nächste Antwort, da ich mehrere Fragen gleichzeitig bearbeite.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Die Metrocreme hab ich auch, aber mein Hausarzt hat mich davon abgeraten Mirvasogel und Metrocreme gleichzeitig zu verwenden. Ich wollte selbst die Laserbehandlung weil die Mirvasogel weniger effektiv auf der Nase ist, oder eigentlich gar nicht wirksam ist.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Er hat mir davon abgeraten meine ich, Mirvasogel zusammen mit der Metrocreme zu benutzen
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Keine Ahnung warum
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Datei angehängt (TVG4M2Q)
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Das Foto wurde eine Woche aufgenommen, nachdem ich ich anfing, die Mirvasogel zu verwenden. Und, ich hab gerade das Medikament in die Nase eingerieben, bevor ich das Foto machte. Deswegen sieht die Nase ein bißchen nass aus
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nee, der Arzt hat mir diese Laserbehandlung nicht angetragen. Ihm ist es egal, was ich mache. Der glaubt es sei nur eine kosmetische Sache, und daß alles sowieso normal aussieht.

Ihr Hausarzt hat recht. Mirvaso verengt nur die Blutgefäße. Metrocreme und Soolantra töten die in der Haut lebenden Milben Demodex folliculorum ab, da man annimmt, dass bei der Rosacea eine Art Immunreaktion auf diese Milben stattfindet. Wenn Sie gleichzeitig mit Mirvaso die Durchblutung verringern, ist der Effekt schlechter.

Wenn Metrocreme keinen guten Effekt hat, würde ich zuerst auf Soolantra wechseln. Was mir auch auffällt: Sie haben grobporige Haut. Das ist eine Veranlagung. Oft haben solche Menschen früher Akne gehabt, nicht immer. Ist Ihre Gesichtshaut etwas fettig in diesen Bereichen? Gegen die grobpoorige Haut gibt es noch folgende Option: benutzen Sie die aknespezifische Pflege Zeniac, Reinigungsgel und LP Creme. Dies schält milde und reduziert durch pflanzliche Substanzen die Talgproduktion, sodass dann nicht mehr so viel überschüssige Substanzen auf der Haut liegen, die sich entzünden können. Habe ich mit habe ich bei Rosacea oft gute Besserung erreichen können.

https://www.laboratoires-noreva.de/index.php/praeparate/unreine-haut/zeniac-cat

Es geht gleich weiter im nächsten Kästchen.

Wegen der engen Beziehungen zwischen Darm und Haut haben Sie auch die Möglichkeit, durch Beeinflussung der Darmflora Einfluss auf die Rosacea zu nehmen. Informationen dazu hier von einer spezialisierten Hautärztin:

https://schlank-mit-darm.de/tag/rosacea/

https://www.freundin.de/gesundheit-rosacea-ursache-im-darm

https://www.elle.de/darm-beeinflusst-haut

https://www.digestio.de/de/specials/interviews/dr-michaela-axt-gadermann-schoene-haut-gesunder-darm

Da die Darmflora auch durch Ernährung geprägt wird, empfiehlt es sich eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse, Kräutern und Obst zu pflegen. Kritisch sind Weizenmehl, Milchprodukte, weißer Zucker in jeder Form, Schweinefleisch und chemische Nahrungszusätze. Diese können Sie nach und nach für einige Wochen weglassen und testen, wie sich die Haut entwickelt.

Schließlich spielen einige Mikronährstoffe für die Haut eine wichtige Rolle, woraus sich eine ergänzende Behandlungsoption ergibt:

https://salusmed.ch/akne-rosacea-moeglichkeiten-zur-ganzheitlichen-behandlung/

https://www.vitamindoctor.com/gesund-werden/haut-haare/rosazea

Nun zum Laser:

Sie meinen den IPL Laser. Er verödet kleinste Blutgefäße, wodurch die Rötung verringert wird.

https://lumenis.de/aesthetik/behandlungen/rosacea/

Die Selbsthilfe hat alle Informationen zum Thema Lasern bei Rosacea ausführlich hier zusammengefasst:

https://rosacea-selbsthilfe.de/blog/laser-und-ipl-bei-rosacea

Weiter im nächsten Kästchen.

Falls Sie sich für IPL entscheiden: Die Behandlung ist leicht schmerzhaft, am meisten auf der Nase, da dies besonders empfindlich ist. Man kann aber vorher einen Deal mit örtlicher Betäubung auftragen. Im Anschluss sind Rötungen normal, bei IPL für einige Stunden.

https://www.rosenparkklinik.de/behandlungsspektrum/gesichtsverjuengung/rosazea/

https://www.youtube.com/watch?v=i2qNs7ylGyo

Zu den Nebenwirkungen: Schwellungen und Vernarbungen können vorkommen, insbesondere bei unsachgemäßer Handhabung der Geräte. Wenn Ihr Hautarzt die Behandlung vornimmt, ist das Risiko sehr gering. Bei den IPL Blitzlampen besteht das Problem, dass auch Nicht-Ärzte sie nutzen durften. Vielleicht haben Sie deshalb "Schauergeschichten" im Internet gefunden?

Das wurde 2021 anders:

https://gerdkautz.de/wp-content/uploads/2019/06/HAUT_2-19_Aesthetik_Kautz_Show.pdf

https://www.aerztliches-journal.de/medizin/dermatologie/haut/nebenwirkungen-von-lasern-und-blitzlampen/fe2e3*****************0f41b431df/

https://www.mybody.de/laser-in-aerztliche-haende-mabelle.html

Hier noch eine ausführliche Infoseite zu Rosacea:

https://www.rosacea-info.de/

Hier noch unser organisatorischer Hinweis:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldung mehr haben, bewerten Sie sie bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Notfalls können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen, dann kann die Zuordnung per Hand erfolgen.

Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank.

Alles Gute für Sie !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Dank vielmals für ihre ausführliche Hilfe. Ich weiß es sehr zu schätzen, daß Sie mir vollständige und genaue Informationen gegeben haben. Sie haben all meine Fragen detailliert beantwortet. 5 Sterne haben Sie ganz bestimmt verdient!
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Danke ***** ***** Entschuldigen Sie die Tippfehler :-)

Das freut mich. Gern geschehen. Danke für die Sterne.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Das jagte mir, ehrlich gesagt, ein bißchen Angst ein, als jemand mir sagte, nach dieser Lasertherapie an der Nase, sie aufgedunsen und gerötet aussehen würde, und das geht nicht. Für ein Paar Tage wäre das erträglich, ich könnte allerdings zu Hause bleiben. Wie lange würde es dauern, bis alles normal wieder aussehen würde?Ich bin der Meinung, daß meine Ernährung im Moment ziemlich gut ist, obwohl ich an koronarer Herzkrankheit leide (seit 2 Jahren) und Bluthochdruck. Ich nehme täglich 80mg Sortis, Lisinopril 10 mg, und Amlodipin 5 mg. 2019 mußte ich mir die Gallenblase entfernen lassen (laparoskopisch), weil ich an einer chronischen Gallenblasenentzündung litt, und weil ich Gallenkolik hatte. Im Endeffekt hatte ich über 10 Gallensteine. Jetzt versuche ich, fett zu vermeiden. Leider muß auf Pizza und Käse verzichten. Ich versuche im auch Moment 9 Kilos abzunehmen.

Das klingt gut.

Die Rötung beim IPL dauert einige Stunden bis zu einem Tag. Sollten wider Erwarten Komplikationen eintreten, können Sie auch krankgeschrieben werden. Da es aber ein Hautarzt macht, ist das nicht zu erwarten.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nochmals danke!

Gerne.