So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3433
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Hallo, es geht um mein bettlägerigen Vater halbseitige

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, es geht um mein bettlägerigen Vater halbseitige Lähmung. Er hat an verschiedenen Hautstellen
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Blasenbildungen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Männlich Geburtsjahr 1948

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin Hautärztin und versuche gern, Ihnen weiter zu helfen.

Damit ich Sie besser beraten kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.
Bitte beantworten Sie noch folgende Fragen:
- seit wann hat er dies?
- welche Beschwerden machen die Stellen?
- waren Sie schon beim Arzt bzw. wie haben Sie selbst behandelt?
- hat er bekannte Hauterkrankungen oder hatte er das schon mal?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
seit wann hat er dies? Angefangen hat’s mit vereinzelten Blasenbildungen am 03.2021. Mittlerweile hat es sich an Schultern. Armen ausgebreitet.
- welche Beschwerden machen die Stellen? Starken Juckreiz
- waren Sie schon beim Arzt bzw. wie haben Sie selbst behandelt? Ja, laut Ärzte normale trockene Hautstellen, soll regelmäßig eingecremt werden. Wir waschen und cremen ihn mit phneutralen Cremes ein.
- hat er bekannte Hauterkrankungen oder hatte er das schon mal? NeinEr erhält seit 07.2020 die PEG Sonde mit 1500 g täglich und hat einen Dauerkatheter.

danke.

Wurde er von Hautärzten = Dermatologen schon gesehen?

Es könnte sich um ein bullöses Pemphigoid handeln, einer entzündlichen, blasenbildenden Erkankung, die man unbedingt behandeln sollte.

Falls Cortisoncremen ausrei*****, *****n damit, ansonsten Cortisontabletten oder andere immunmodulierende Medikamente (zB Doxycyclin).

Falls Ihr Vater bettlägerig ist, kann man auch nur die Antikörper bestimmen im Blut (BP180 u BP230), wenn diese pos. sind, kann man bei eindeutigem klinischen Verdacht auf eine Hautprobe verzichten.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Bisher haben wir kein Hautarzt gefunden, der Hausbesuche tätigt leider! Von wem kann die Blutabnahme durchgeführt werden?

ja, das ist so, Hautärzte machen keine Hausbesuche.

Die Blutabnahme kann auch der Hausarzt machen.

In der Zwischenzeit können Sie mit Hydrokortisoncreme behandeln 2x täglich, diese ist rezeptfrei. Aber deswegen auch sehr schwach, daher ist es als Therapie nicht ausreichend.

Drum herum ist die Haut sehr trocken, ich empfehle Ihnen zusätzlich Optiderm Lotion 1x täglich für den ganzen Körper.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiter helfen.

Falls keine Rückfrage besteht, freue ich mich über ein Danke ***** ***** pos. Bewertung von mind. 3 Sternen u wünsche Ihrem Vater gute Besserung!

Freundliche Grüsse, Dr. med. Vent

A. Vent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.