So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 4386
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, vorgestern hat plötzlich begonnen mein Gesicht zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, vorgestern hat plötzlich begonnen mein Gesicht zu jucken, ohne äußerliche Veränderung. Jetzt kommt der Juckreiz Schulwesen und geht wieder. Ich hatte in der vergangenen Woche eine Erkältung.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 37 Jahre, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Bei einer kürzlichen Vorsorgeuntersuchung wurden keine Auffälligkeiten festgestellt
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Jetzt kommt der Juckreiz Schubweise.... sollte es heißen

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Es gibt Immunreaktionen an der Haut vor, während und nach Infekten. Man nennt das infektallergische Reaktionen. Meistens sind sie begleitet von Quaddelbildung (Nesselsucht) oder Ekzemen. Es kann auch Juckreiz ohne Hautveränderungen sein. Dieser kann quasi als Minivariante von Nesselsucht und Ekzemen angesehen werden.

Sie können mit Cetirizin oder Loratadintbl. aus der Apotheke behandeln, Physiogelcreme oder eine ähnliche Pflege aus der Apotheke dazu, wenn das Gesicht trocken ist. Auflagen mit Schwarzem Tee, der 20 min gezogen hat und abgekühlt ist, lindern Juckreiz auch.

Geben Sie der Reaktion ein bißchen Zeit, bis sie wieder abklingt. Vielleicht entwickeln sich auch später noch Hautveränderungen. Das muß man einfach abwarten.

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft, bewerten Sie sie bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Notfalls können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen, dann kann die Zuordnung per Hand erfolgen.

Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank. Falls Sie noch eine Rückfrage haben, kann es etwas dauern bis ich antworte, bin unterwegs.

Alles Gute für Sie !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke!

Gern geschehen. Ich danke auch.