So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 4380
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich habe bei meinem 10jährigen Sohn einen Leberfleck an der Fußsohle entdeckt.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): der Fleck ist ca 1 mm groß, sehr dunkel. In der Vergrößerung ist er asymmetrisch und unterschiedlich dunkel gefärbt. Beim Hautarzt habe ich erst einen Tern für Ende September bekommen. Sollte ich damit zu einem Notdienst gehen?

Guten Morgen,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Zum Notdienst müssen Sie nicht gehen. Können Sie über die Büroklammer Fotos schicken, möglichst scharfe, dabei so nah wie möglich und auch mit etwas Abstand aufgenommen? Dann kann ich mir einen ungefähren Eindruck verschaffen. Welche Haar-und Hautfarbe hat Ihr Sohn? Dunkle Typen dürfen auch dunklere Leberflecken haben. Die Beschreibung klingt aber danach, dass der Leberfleck so zeitnah wie möglich vom Hautarzt mit dem Dermatoskop in zehnfacher Vergrößerung untersucht werden sollte. Alle Hautärzte müssen dafür Notfalltermine zur Verfügung stellen. Das ist inzwischen gesetzlich so geregelt. Daneben kann man über die Terminvermittlungsstellen der kassenärztlichen Vereinigung auch Termine innerhalb von vier Wochen erhalten. Ich denke aber, das würde Sie nicht beruhigen.?

Krankhafte und bösartige Muttermale sind bei Kindern sehr selten, aber nicht gänzlich auszuschließen. Insofern ist Ihr Anliegen berechtigt.

Eine Faustregel ist: wenn ein Leberfleck in drei Monaten auf die doppelte Größe wächst und deutlich dunkler wird, sollte man ihn rasch vom Arzt kontrollieren lassen. Noch ausgedehnter ist die sogenannte ABCDE Regel:

https://www.netdoktor.de/symptome/juckreiz/

https://www.hautarztpraxis-mainz.de/abcde-regel-hautkrebs/

Laien können sie zur Orientierung heranziehen.

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, bewerten Sie sie bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Notfalls können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen, dann kann die Zuordnung per Hand erfolgen.

Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank.

Alles Gute für Sie und Ihr Kind !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Mein Sohn hat dunkle Haare und eher dunklere Haut.
Ich werde versuchen, Ihnen ein Foto von dem Leberfleck zu senden.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Datei angehängt (5P3TM3T)

Vielen Dank. Sie haben recht: der Fleck ist sehr dunkel, auf dem Foto kommt er schwärzlich rüber, und unregelmäßig begrenzt. Insofern ist es richtig, dass Sie ihn umgehend genau untersuchen lassen.

Wenn Sie Ihren Dank noch durch Anklicken von 3-5 Sternen oben in der Leiste ausdrücken, kann die Zuordnung des Expertenhonoraranteils automatisch erfolgen. Das wäre schön. MFG

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.