So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 769
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Seit der Jugend habe ich Hautprobleme die bis jetzt (Ende

Diese Antwort wurde bewertet:

Seit der Jugend habe ich Hautprobleme die bis jetzt (Ende 30) anhalten. Ich habe viele weisse geschlossene Komedone, große Poren, Pickel und manchmal richtig entzündete Dübeln.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 37 Jahre, weiblich, keine Med
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser beraten kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.
Bitte beantworten Sie noch folgende Fragen:
- was haben Sie denn schon probiert?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (65L4QQV)
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
ich habe auch am Rücken und im Dekolette immer wieder Probleme
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich habe schon ganz ganz viel probiert im kosmetikschen Bereich (Fruchtsäurebehandlungen, Mikrodermabrassion, viele Serums und Cremes usw.) , was mir gefühlt hilft ist eine BPO Creme 3%, diese darf man allerdings nicht längere Zeit anwenden, die Haut wird dann wieder wie vorher. In meinen 2 Schwangerschaften hatte ich eine sehr schöne reine Haut.
Sie haben das allerwichtigste der Aknebehandlung nicht bekommen, nämlich Vitamin A. Man kann zuerst in Cremeform probieren für ca. 1,5 - 2 Monate, u wenn das noch nicht ausreichend hilft, dann Vitamin A Tabletten, also Isotretinoin (gibt verschiedene Markennamen). Benzylperoxid dürfen Sie schon dauerhaft verwenden, nur hat es aber keinen dauerhaften Effekt wenn man es absetzt. Vitamin A Tabletten hingegen schon. Wenn man die Therapie in ausreichender Gesamtdosierung genommen hat, hat man zu ca 80% Chance, dass die Akne nicht mehr wieder kommt, oder zumindest nur ganz leicht, sodass dann Cremen ausreichen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
ich habe schon davon gehört habe allerdings Angst vor den Nebenwirkungen, sprich dass die Haut und Schleimhäute so austrocknen, ist das noch Stand der Dinge?
ja, aber das ist absolut händelbar. Ich habe täglich Aknepatienten mit Isotretinoin u keiner hat die Therapie deswegen abgebrochen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
und die creme hätte auch diesen dauerhaften effekt wenn man sie dann wieder absetzt? sofern sie natürlich hilft
die Creme hilft sicher, meine geschätzte Verbesserung liegt bei 60-80%, bei der Tablettentherapie 80-100%.
Nein, die Creme hat nicht den dauerhaften Effekt, aber es kann auch sein, dass die Akne von allein irgendwann besser wird.
Wichtig bei Vitamin A Produkten, egal ob Creme oder Tablette ist die einschleichende Aufdosierung, d.h mit niedriger Dosierung anfangen u langsam höher gehen, dann sind die Nebenwirkungen halb so wild.
AlexandraVent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
sie haben mir sehr geholfen vielen dank, ***** ***** sie gerne mit 5 Punkten! alles liebe martina gruber
das freut mich! Und bei beiden kann die Akne in den ersten 2-3 Wo schlimmer werden, Augen zu u durch, es lohnt sich! Und wird von der KK übernommen.
Alles Gute!