So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 767
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Ich habe seit mehreren Monaten einen Ausschlag am linken

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit mehreren Monaten einen Ausschlag am linken Auge . Manchmal juckend. Augenärztin hat mit eine Salbe verschrieben die aber nach zwei Wochen nicht Hilfe
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 28 , weiblich , prednisolon-Augensalbe
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin Hautärztin und versuche gern, Ihnen weiter zu helfen.

Sie können ein paar scharfe Fotos senden über die Büroklammer. Wie oft wenden Sie die Prednisolon Salbe an? Was war die Verdachtsdiagnose der Augenärztin und was

vermuten Sie?

Haben Sie bekannte Hauterkrankungen oder Allergien?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag , die Augenärztin wusste nicht was es ist dachte aber dass die verschriebene Creme eventuell helfen könnte . Ich sollte sie 3 mal täglich auftragen über einen Zeitraum von 2 Wochen , die nun auch bald um sind .
Ich habe keine bekannten Erkrankungen , ab und an Heuschnupfen von dem ich weiß aber ansonsten wüsste ich nichts.
Den selben Ausschlag hatte ich vor einigen Monaten unter dem anderen Auge , der verschwand aber einfach wieder , ich sende Ihnen Fotos zu .
Vielen Danke

das ist eine periorale Dermatitis im Augenbereich. Der Befund ist recht typisch.

Dies wird mit Antibiotikatabletten, zB Tetralysal behandelt, meist reicht ein Monat, und danach eventuell mit einer Metronidazol-Creme weiter.

Hierfür brauchen Sie aber ein Rezept, welches wir hier leider nicht austellen dürfen. Sie brauchen daher einen Termin bei einem Dermatologen.

Die Cortisoncreme unbedingt stoppen! Es kann danach leider kurz schlimmer werden. Kosmetika, Schminke, Cremen etc. im Augenbereich sollten Sie alles weglassen und

nur mit Wasser waschen.

Bis zum Termin beim Dermatologen können Sie mit kalten Schwarzteeumschlägen behandeln:

Schwarztee ohne Duftstoffe aufkochen, mind. 20 min ziehen lassen, in den Kühlschrank stellen, dann Gaze oder Baumwolltuch eintauchen und 2-3 x täglich für

10-15 Min auflegen. Das wirkt entzündungshemmend und juckreizstillend.

AlexandraVent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.