So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 422
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Guten Tag. Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Kundenfrage

Guten Tag.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich habe seit Wochen eine oberflächliche partielle Entzündung der Eichel und der Vorhaut. Ich bin beschnitten. Aufgrund einer Autoimmunerkrankung (Galle/Leber) nahm ich seit ca. 2008 täglich 9 MG Budenofalk (Cortison), das seit August letzten Jahres auf 6mg und seit April diesen Jahres auf 3mg reduziert wurde.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe 3 Salben ausprobiert. Kanifug gegen Pilze, Krankheitsbild verschlechterte sich. Die roten, oberflächlichen Entzündungen traten deutlicher hervor. Mit Beta Galen (0,1% Creme ging der "Ausschlag" deutlich zurück. Ist aber nicht weg. Hilft wahrscheinlich nur noch ein Antibiotikum, oder? Aufgrund meiner Cortisoneinnahme müsste dies wohl in Tablettenform geschehen, oder?
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 16 Tagen.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Hautärztin und helfe Ihnen gern weiter. Macht die Entzündung Beschwerden? Können Sie ein par Fotos senden? Wie oft u seit wann haben sie Beta Galen verwendet? Wie heisst Ihre Autoimmunerkrankung? Haben Sie bekannte Hauterkrankungen oder Allergien?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Es gibt keine Allergien.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Der Ausschlag juVlt und schmerzt nicht. Keine Bläschen oder Pusteln. Nur tief rot, partiell wie gesagt.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Es handelt sich auch nicht um eine allergische Reaktion auf ein Kondom.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sorry Schreibfehler: juckt nicht sollen heissen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Autoimmunhepatitis heißt meine Erkrankung
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Beta Galen verwende ich seit ca. 1 Woche
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 16 Tagen.
Können Sie ein paar Fotos senden? Diese werden nicht im Internet veröffentlicht, sondern sind nur für mich sichtbar.
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ohne Fotos kann ich Sie leider nicht sehr personalisiert beraten. Dass der Ausschlag auf Cortison angesprochen hat, spricht am ehesten für ein Ekzem oder eine andere nicht-infektiöse Entzündung. Sie sollten Beta Galen weiter auftragen, 2x täglich für 5 Tage, danach 1x täglich für 5 Tage, dann 2-3 x pro Woche. Waschen nur mit Wasser 1-2 x täglich, keinesfalls öfter. Bei Nichtabheilung nach ca 2 Wochen sollten Sie bei einem Dermatologen vorstellig werden.
Falls Sie keine weitere Frage haben freue ich mich über eine pos. Bewertung oder ein kurzes "danke" u wünsche Ihnen alles Gute!
Experte:  AlexandraVent hat geantwortet vor 12 Tagen.

schade, dass Sie keine Rückmeldung geben.