So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 464
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Habe seit ein paar Tagen, der Fachassistent(in): Bitte

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe seit ein paar Tagen im Gesicht , im Bereich der
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Habe seit Tagen im Gesicht starke Rötungen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Habe im Gesicht seit Tagen starke Rötungen mit Juckreiz.

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin Hautärztin und versuche gern, Ihnen weiter zu helfen.

Haben Sie dies zum ersten Mal? Schuppt die Haut bzw. ist trocken? Welche Cremen haben Sie schon probiert? Zu einer besseren Beurteilung wäre es gut, wenn Sie einige scharfe Fotos senden könnten (über

die Büroklammer).

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ich bin 71 Jahre und nehme wegen Vorerkrankungen einige Medikamente: ASS 100, Metoprolol,Prednisonol 5mg,Spironolacton, Furosemid 20mg, Vigantoletten 1000,
Pantoprazol 20mg,
Je 1 Tablette am TagAußerdem (Diabetikerin)
Levemir und ApidraHabe gegen mein Rheuma
2 Infusionen RUXIMAB bekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Muss ich für das Telefonat wieder bezahlen?

das müssten Sie, ja. Aber in Ihrem Fall ist ein Telefonat nicht sehr sinnvoll, ich bräuchte aber ein paar Fotos. Ist Ihnen das möglich?

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Weiss nicht, wie ich Foto senden kann!? An welche Email-Adresse?

das geht hier, über die Büroklammer. Diese finden Sie bei der App unten links vom Schreibfeld, und ansonsten oberhalb vom Schreibfeld das letzte Symbol.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Hier ein Foto
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Richtig angekommen? Das Foto!?

ja, danke, ***** *****

Diese Rötungen kann ich mir nicht einfach erklären, es schaut nicht nach einem Ekzem oder einer Rosazea aus, für die ich Ihnen hier Tipps geben könnte zur vorerst eigenständigen Behandlung.

Ich denke, diese Hautveränderungen müssten Sie abklären lassen bei einem Hautarzt. Es könnte sich um eine Nebenwirkung vom Retuximab handeln, oder aber auch um eine Autoimmunerkrankung. Immer vorausgesetzt, dass die Flecken nicht durch äussere Einwirkung entstanden sind (wegen der Einseitigkeit)? Aber ich gehe davon aus, dass Sie das erwähnt hätten.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Nein, ist auch auf der anderen Seite etwas leichter und am Kinn! Dachte, es könnte von der Schutzmaske her kommen, da man die ja sehr oft trägt!

auf die Schutzmaske würde ich jetzt eher nicht tippen.

AlexandraVent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.