So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 468
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Hallo meine Tochter hat Neuro. Eiweiß Allergie ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo meine Tochter hat Neuro. Eiweiß Allergie ist diagnostiziert. Heute nach dem Essen nässt die Haut und juckt stark. Was kann man tun?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Weiblich, 24
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): verschlimmert hat sich der Zustand während der Schwangerschaft
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich gerne beantworte. Bitte senden Sie einige scharfe Fotos, auch von nah (über die Büroklammer). Was benutzt sie normalerweise für Produkte?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Folgende Cremes werden verwendet
Gesicht Avene toleranz extreme
Hände cetaphil
Körper avene Duschbad
Haare Organics Lifestyle
Vielen Dank. Hat sie keine Cortisoncreme für die Neurodermitis?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Lehnt sie ab
Das ist jetzt eine ausgeprägtere Form von Ekzem, v.a. im Gesicht, und gehört unbedingt kontinuierlich behandelt bei einem Dermatologen. Als Alternative zu Cortisoncremen kann sie Elidel Creme oder Protopic Salbe anwenden, beide sind aber rezeptpflichtig und nur ein Dermatologe kennt sich damit ausreichend aus. Diese können dauerhaft angewendet werden und machen die Haut nicht dünner. Bei einem starken Schub sind diese aber oftmals zu schwach, sodass man an Cortisoncremen am Anfang nicht herum kommt. Wichtig ist die richtige Anwendung, so wie verordnet, dann gibt es keine Nebenwirkungen. Weitere Behandlungsmöglichkeiten sind Lichttherapie oder, bei ausgeprägten Fällen, das Biologikum Dupilimumab. In der Zwischenzeit kann sie kalte Schwarzteeumschläge zur Entzündungshemmung und Juckreizlinderung versuchen: Schwarztee aufkochen, kühl stellen, Baumwollstoff oder Gaze eintauchen und auflegen für ca 10 - 15 Min 2-3 x pro Tag.
Haben Sie noch eine Frage? Ansonsten wünsche ich Ihrer Tochter gute Besserung!
AlexandraVent und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für ihre Ausführungen, welche ich gerne weitergebe