So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 4134
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, das Muttermal meines Kindes (6Jahre alt) hat sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, das Muttermal meines Kindes (6Jahre alt) hat sich plötzlich verändert und juckt ihn stark. Ich würde gerne ihre Einschätzung zu einem Foto von dem Muttermal erfahren.

Guten Morgen,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Fotos, möglichst scharfe, können Sie über die Büroklammer anhängen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Guten Morgen, ich sende ihnen ein Foto im Anhang. Lg

Vielen Dank. Ist das Muttermal etwas über der Haut erhaben, von der Seite aus gesehen?

Ist es größer geworden? Es passiert leicht, dass man an einem solchen Muttermal hängenbleibt oder sich kratzt. Dann kann es etwas bluten. Vom Foto her habe ich den Eindruck, dass eine leichte blutige Kruste auf dem Muttermal sein könnte. Stimmt das? Das zweite ist, dass sich ein Muttermal dann etwas entzünden kann und deshalb juckt.

Wenn das Pigment dunkler wird, geschieht das meist nicht plötzlich.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ja es ist erhaben von der Seite aus oder wenn man drüber fährt mit dem Finger. Es ist mit den Jahren immer mal mehr gewachsen von der Größe und etwas dunkler geworden. Aber dass es jetzt so stark unregelmäßig ist, ist ganz neu. Ich dachte auch erst an eine Blutkruste aber es scheint eher statisch und fest zu sein.

Könnten Sie noch ein Foto von der Seite machen ? Es gibt die sog. papillomatösen Nävi. Das ist Vermehrung des Bindesgewebes, das dann das beerenähnliche Aussehen verursacht.

Ist das Pigment schon länger so dunkel wie jetzt ?

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank. Die Pigmentmale mit dem beerenartigen Aussehen werden normalerweise nicht böse. Auch sind bösartige schwarze Hautkrebs bei Kindern eine extreme Ausnahme. Wenn das Muttermal so dunkel bleibt, können Sie es gelegentlich beim Hautarzt mit dem Dermatoskop untersuchen lassen. Dort sieht man die Pigmentstruktur in zehnfache Vergrößerung genau.