So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraV.
AlexandraV
AlexandraV, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 54
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraV ist jetzt online.

Habe vor 5 Tagen 3-wöchige Behandlung (Stirn, Schläfen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe vor 5 Tagen 3-wöchige Behandlung (Stirn, Schläfen, Nase) mit Efudix 5% Creme abgeschlossen,Leide jetzt neben Rötungen und 2 blutenden Stellen an Hautbrennen und -jucken sowie Anschwelungen über den Augen, Behandelnde Hautärztin hält weitere Konsultation nicht für erforderlich, nächster Termin: Juli.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Meine Frage: was kann ich zur Linderung der Beschwerden tun? Besten dank ür Ihre Rückäußerung. Bernd Zimmermann
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: 81 Jahre männlich, Blutdrucksenker, ASS,Ezetimib - Atorvastatin, Torasemid
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich möchte Ihnen gern helfen. Als erstes tut es mir sehr leid, dass Sie Schmerzen haben und keinen frühzeitigen Termin bekommen haben. Bitte senden Sie über die Büroklammer einige Fotos. Haben Sie eine Creme zur Behandlung NACH der Efudix-Therapie mitbekommen? Wenn ja, welche? Haben Sie sonstige Erkrankungen oder Allergien auf Medikamente? Was wurde bei Ihnen mit Efudix behandelt (Aktinische Keratosen=Vorstufen von weissem Hautkrebs, oder oberflächliche Basaliome=Basalzellkarzinome=weisser Hautkrebs)?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Behandlung erfolgte gegen aktinische Keratose. Habe zur Nachbehandlung keine Creme etc. erhalten.
Ärztin war informiert, dass ich allergisch gegenGäser und Wespenstiche bin.
Vielen Dank. Efudix ist eine sehr gute, wenn auch manchmal schmerzhafte Behandlung von aktinischen Keratosen. Bei der Behandlung mit Efudix sind solche Hautreaktionen normal und sogar gewünscht, nur so können die aktinischen Keratosen behandelt werden. Allerdings ist oft eine zweiwöchige Behandlung ausreichend, wenn bereits nach 2 Wochen eine Entzündung auftritt. Es sollte allerdings nicht zu einer Infektion der offenen Stellen kommen. Sie können sich aus der Apotheke rezeptfrei Bepanthen Plus Creme holen und morgens und abends anwenden. Sie dient zur Desinfektion und Förderung der Wundheilung. Sie können Sie bis zur Abheilung anwenden. Zusätzlich ist Hydrocortisoncreme möglich, auch frei verkäuflich, 1-2 x täglich. Diese reduziert Juckreiz und Entzündung und sollte nicht länger als eine Woche angewendet werden. Sollten die Hautveränderungen dadurch in den nächsten Tagen nicht besser, sondern schlechter werden, ist eventuell eine antibiotische Creme, zB Fucidin nötig, welche aber rezeptfpflichtig ist. In dem Fall sollten Sie mir Ihrer Dermatologin telefonieren, dann bekommen Sie sicher einen kurzen Notfalltermin.
Für die nächsten Wochen ist es übrigens empfehlenswert eine Kappe zu tragen, wenn Sie in die Sonne gehen und Sonnencreme Faktor 50+ anzuwenden.
Haben Sie noch Fragen? Ansonsten wünsche ich Ihnen "gutes Abheilen" und einen schönen Sonntag. Bitte bewerten Sie noch meine Antwort über die Sterne, damit die Frage abgeschlossen werden kann. Vielen Dank!
AlexandraV und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.