So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraV.
AlexandraV
AlexandraV, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 63
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
AlexandraV ist jetzt online.

Hallo mein Partner hat einen Ausschlag seit über 8 Wochen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo mein Partner hat einen Ausschlag seit über 8 Wochen, auffallend war dass er es nach der Einnahme von Omeoprazol bakam. Dieses hat er sofort (vor über 8 Wochen abgesetzt). Seine Symptome sind immer wieder auftretend: Gelenksschmerzen und Schwellung am Handgelenk und am Fußknöchel. es gibt Einblutungen, auch Fotos. Können Sie mir helfen?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Okay: 63 Jahre, und Amlodipin und Cocandesartan.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Nein.
Guten Abend, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Bitte senden Sie einige scharfe Fotos über die Büroklammer. Wie oft treten die Symptome auf? Wo befindet sich der Ausschlag? Hatte er einen Infekt vor dem Auftreten? Hat er Fieber?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Datei angehängt (2MSP114)
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Datei angehängt (754ST34)
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
anbei die Fotos... der Ausschlag ist seit ca. 8 bis 10 Wochen mehr oder weniger der Ausschlag mit subcutan, wahrscheinlich auch partiell in die Muskulatur.
Einblutungen, da... dann hatte er eine Knöchelschwellung mit Schmerzen, dann wieder Handgelenksbeschwerden rechts, ohne Juckreiz. Labor: HB Abfall von 17,3 auf 15, Thrombos und Gerinnung: normal.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Korrektur: subcutane Einblutungen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Omeoprazol wurde sofort abgesetzt nach Beginn des Ausschlages abgesetzt (vor ca. 10 Wochen). Vorher Einnahme von Omeoprazo. nur 3 Wochen lang. Ansonsten immer Pantropazol. Seither (seit dem Auftreten der Geschichte): ASS abgesetzt, und auch keine PPI mehr eingenommen.
Vielen Dank. Das schaut nach einer Vaskulitis aus, einer Entzündung der kleinen Gefässe. Dies kann verschieden Gründe haben, zB Medikamenteneinnahme oder Infekte. Da relativ viel der Körperoberfläche betroffen ist, könnten auch innere Organe betroffen sein, und dann kann es gefährlich werden. Sie sollten morgen früh in ein Krankenhaus gehen, am besten eines, wo es auch Dermatologen gibt (rufen Sie vorher an um zu fragen). Und dann nicht auf einen Termin warten, sondern über den Notfall gehen. Wenn es ihm nicht gut geht, sollten Sie dies sogar noch heute machen. Haben Sie noch Fragen? Ansonsten hoffe ich, dass ich Ihnen weiter helfen konnte. Ich wünsche Ihrem Partner gute Besserung! Bitte geben Sie noch eine Bewertung über die Sterne ab, damit die Frage abgeschlossen werden kann. Vielen Dank
AlexandraV und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja, Vielen Dank! Morgen in die Notfallambulanz der hiesigen Klinik. Danke.5 Sterne.