So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 4135
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich habe rote pickel auf meiner Eichel, 22 männlich, nein

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe rote pickel auf meiner Eichel
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 22 männlich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: nein

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Wie lange haben Sie die Pickel schon? Haben Sie dabei Juckreiz?

Können Sie über die Büroklammer möglichst deutliche Fotos schicken?

Haben Sie schon eine Behandlung versucht?

Haben Sie eine Idee zum Auslöser?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo,Ich habe die pickel seid 14 Tagen ungefähr, manchmal juckt es etwas. Erst habe ich eine Wund und Heilsalbe benutzt, jetzt habe ich eine Creme gegen hefepilz angewendet. Es könnte sein das ich mich zu oft im Intimbereich gewaschen habe, obwohl ich einen Ph Neutralen Schampoo benutze.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich hatte auch pickel am Hoden aber die sind mittlerweile fast weg.

Vielen Dank. Das ist gut möglich: durch zu häufige Wäsche und Pflege wird die Schleimhaut und auch die Haut nicht selten instabil und dann anfälliger. Es gibt dann leichter Unverträglichkeiten, Allergien oder Ekzemreaktionen (Neurodermitis). Pilze können sich dabei vermehren, müssen aber nicht. Benutzen Sie zum Waschen erst einmal nur klares Wasser, und das nicht zu oft, damit sich die Schleimhaut erholen kann. Dann können Sie vorsichtig anfangen mit einer medizinischen Pflege für den Intimbereich: Deumavan intim neutral. Dazu gibt es auch eine Waschlotion. Wenn die Rötungen nicht von selbst zurückgehen, wäre eine Cortisoncreme angebracht. Frei verkäuflich ist das schwächste Cortison, Hydrocortisoncreme. Die Creme gegen Hefepilze sollten Sie auf jeden Fall zehn Tage hintereinander anwenden, um eventuell vorhandene Pilze damit abtöten zu können.

Hier finden Sie auch Hinweise zu Intimhygiene:

https://deumavan.com/intimhaut/intimhygiene/

Bewerten Sie meine Antwort bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank. Alles Gute für Sie !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Dann werde ich mir erstmal eine cortisoncreme besorgen und meinen Intimbereich wasche ich nur mit Wasser

Genau.

Wenn Sie keine weiteren Fragen mehr haben, denken Sie bitte noch an die Bewertung.

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.