So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 4140
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Abend. Seit fast 9 Monaten habe ich diese

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend. Seit fast 9 Monaten habe ich diese Hautveränderung in der Brustfalte. Sie bleibt genauso und verändert sich weder in Größe noch Aussehen. Was ist das und wie kann man es behandeln?

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Das Foto deutet auf eine immunbedingtr Hautentzündung wie Ekzem oder Schuppenflechte hin. Die Schuppenflechte kommt auch in den Hautfalten vor und heißt dann Psoriasis inversa. Typisch sind scharf begrenzte Rötungen. Schwitzen ist ein Faktor, der das getriggert. Daher Kann man einen weichen Mull zweilagig einlegen, um dem Bereich trocken zu halten, z.B. Rondomoll aus der Apotheke. Behandelt wird es in der Regel mit Cortison und Zink äußerlich. Da sich Hefepilze in solchen Bereichen gerne vermehren, gibt man auch noch ein Mittel gegen diese hinzu. Zunächst können Sie versuchen ob eine einfache Zinksalbe, zum Beispiel Mirfulansalbe, oder Zinköl, das Sie unter der Fachbezeichnung Ol. zinci oxid. SR schon ausreichend ist. Wenn nicht, können Sie rezepfrei das schwächste Cortison, Hydrocortison, 0,1% ddazumischen lassen. Mykoderm Heilsalbe wäre Zink mit Nystatin gegen Hefepilze. Wenn das nicht ausreicht, dann wären rezeptplichtig eine Cortisoncreme wie Dermatopcreme oder die Rezeptur Prednisolon 0,1% - Nystatin 7 Mio IE - Ol. zinci oxid. SR ad 100,0 stärkere Behandlungen. Wie lange die Veränderung bestehen bleibt, ob sie sich rasch komplett behandeln lässt, kann man schlecht vorhersagen. Manchmal verschwinden Schuppenflechte und Ekzem rasch wieder, manchmal werden sie chronisch, manchmal zeigen sie sich von Zeit zu Zeit. Entsprechend kann man die Therapie gestalten. Cortison sollte man nicht auf die Dauer täglich nehmen. Wenn nötig, sind Abstände von 2-4 Tagen günstig.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, bewerten Sie meine Antwort bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank. Alles Gute für Sie !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich versuche eine Zinksalbe.

Gut. Gern geschehen. Vielen Dank für die Bewertung.