So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3633
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Melanom

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Melanom mit 0,9mm Dicke, keine Ulzeration und mitoseindex unter 1 der Wächterlymphknoten mit Metastasen befallen ist?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Männlich, 50 Jahre, keine Medikamente.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Der histologische Befund bestimmte das Stadium pt1b.

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Generell gilt: Je geringer das Melanom ausgeprägt ist, d.h. je niedriger das Tumorstadium ist, umso geringer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Wächter Lymphknoten befallen ist. Es wurden Untersuchungen angestellt, bei welchen Risikofaktoren die Wahrscheinlichkeit wieder höher ist. Das Ergebnis finden Sie hier:

https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/aktuelle-themen/news/lymphknotenbefall-bei-malignem-melanom-2078.html

Davon abgesehen gilt, dass sie bei einer Tumordicke unter 1 mm kleiner ist:

https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/hautkrebs/malignes-melanom-schwarzer-hautkrebs.html Bitte scrollen Sie hier bis zu "weiterführende Untersuchungsmethoden“.

Hier Grundsätzliches zum Wächter Lymphknoten:

https://www.aerzteblatt.de/archiv/26232/Das-Konzept-des-Waechterlymphknotens-Stand-und-klinische-Bedeutung

Mit Tumorstadium pt1b und Tumordicke 0,9 mm ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Wächter Lymphknoten befallen ist eher klein. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel, und mit kompletter Sicherheit kann man das nicht sagen, aber mit großer Wahrscheinlichkeit. Es ist immer schwierig, die ungewissen Tage bis zum Erhalt des Untersuchungsergebnisses zu überstehen. Versuchen Sie ruhig zu bleiben und gehen Sie ins Vertrauen, dass Ihr Körper damit fertig wird. Das stärkt das Immunsystem und damit die körpereigene Tumorbekämpfung.

Wenn Sie noch eine Rückfrage haben, kann es später am Abend werden oder morgen früh.

Wenn nicht, bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an.

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.