So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3623
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo habe seid 1 Woche Beschwerden. Zunächst brennen in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo habe seid 1 Woche Beschwerden. Zunächst brennen in der harnröhre( hier schon erläutert). Dann kam übelkeit und durchfall dazu. Nun habe ich auch mundsoor erkannt. Ein selbsttest reagiert positiv auf candida albicans. Symptome begannen 1,5 wochen nach einem sexuellen risikokontakt. Verkehr mit kondom. Dienstag werde ich auf chlamydien etc. geprüft. Ich glaube jedoch, dass HIV nun sehr wahrscheinlich ist wegen den symptomen von candida albicans? Kann ich heute mit einer Antwort rechnen???
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 28 männlich keine medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Nein Bzw glaube dass ich candida albicans schon länger im Körper habe und nicht durch die sexuelle begegnung

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Candida albicans ist ein Hefepilz, der normal Bestandteil der Schleimhautflora ist. Wenn das Immunsystem schwach ist, man sich ungesund ernährt o.ä. kann der Hefepilz ein Übergewicht in der Flora bekommen und dann Symptome verursachen. So etwas haben sehr viele Menschen, ohne an

HIV zu leiden. Aidskranke haben natürlich ein schwaches Immunsystem und bekommen deshalb leichter vermehrt Candida. Ihr Umkehrschluss, dass deswegen bei Ihnen HIV wahrscheinlich ist, ist falsch. Sie vermuten genau richtig, dass Sie schon länger mit dem Candida zu tun haben.

Zur Behandlung im Mund können Sie Nystaderm Mundgel frei kaufen und zsätzlich spülen mit Betaisodona Mundantiseptikum.

https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/NYSTADERM-Mundgel-3560917.html

Es empfiehlt sich, dass Ihr Hausarzt eine Stuhlprobe auf Candida macht und ihn gegebenenfalls Nystatin Tabletten verordnet.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke für die Antwort, aber finden Sie es nicht komisch mit dem brennen in der harnröhre und dem risikokontakt ????
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Es ist jetzt bald 3 Wochen her. Meinen Sie nicht, dass die Möglichkeit einer Hiv infektion besteht??
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe aber schon viele Schlafstörungen und sorgen in der letzten Zeit. Meinen Sie das löst auch diese symptome aus?

Brennen der Harnröhre und Risikokontakt passt zu Infektionen mit Chlamydien und Trichomonaden, sexuell übertragbaren Bakterien, die einfach mit Antibiotika zu behandeln sind. Bitte vermeiden Sie endlose Gedankenschleifen über das,was alles noch sein könnte...…..., was Menschen in ihrer Situation typischerweise tun. Damit schwächen Sie unnötigerweise ihr Immunsystem. Warten Sie einfach die Untersuchung ab. Informieren Sie sich besser ausgiebig über sexuell übertragbare Erkrankungen und vermeiden Sie beim nächsten Mal Risiken.

Lesen Sie bitte bei den Informationen über die Symptome von HIV nach. Es kann sich nach drei Wochen zeigen. Ihre Symptome sprechen nicht dafür.

Sorgen und Schlafstörungen hingegen können in der Tat das Immunsystem so schwächen, dass man einen Magen-Darm Infekt mit Übelkeit und Durchfall leichter bekommt.

https://www.aidshilfe.de/hiv-symptome-verlauf

https://www.hivandmore.de/

https://www.profamilia.de//themen/gesundheit/sexuell-uebertragbare-krankheiten

https://www.gesundheit.gv.at/krankheiten/immunsystem/geschlechtskrankheiten/inhalt

https://www.liebesleben.de/fuer-alle/sexuell-uebertragbare-infektionen/

Hier können Sie sich umfassend über AIDS informieren:

https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq-page Sprechen Sie den Test dann bitte bei der Untersuchung am Dienstag an.

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an.

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok ich danke ***** ***** noch eine ganz kurze Frage. Wenn man mit einem feuchtigkeitstuch den penis nach dem Sex sauber macht und bis zur Eichel, also auch den Eintritt in die harnröhre, gründlich säubert, ist es möglich, dass dabei infizierte scheidenflüssigkeit in die penisöffnung gerät?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Und wenn die Tests am Dienstag negativ sind, muss ich mich auf hiv testen?

Sie kann schon während des Sex hineingeraten.

Vermutlich ist es besser, Sie lassen sich testen. Ich fürchte, sonst kommt Ihre Psyche nicht zur Ruhe. Bitte machen Sie am Dienstag ganz klar, dass sie gedanklich deswegen erheblichen Stress haben.

Zuletzt bitte ich Sie noch um die Bewertung wie oben beschrieben.

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.