So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3616
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich habe eine Stelle am Bauch, die fürchterlich juckt und

Kundenfrage

Ich habe eine Stelle am Bauch, die fürchterlich juckt und sich eher verschlimmert. Ich habe auch ein Bild davon.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 34, weiblich, escitalopram
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Nein
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Datei angehängt (4STZGVP)
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Wie lange geht das schon? Haben Sie selbst eine Idee zur Ursache?

Ich bin im Moment sehr beschäftigt. Ich melde mich heute Abend. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich habe vor ca 3 Tagen eine Art Pickel dort entdeckt. Auch ein wenig daran herumgedrückt. Nichts kam heraus. Danach begannen die Schmerzen und das Jucken. Seit gestern morgen ist dieser rote Hof zu sehen.
Zur Ursache habe ich keine Erklärung.
Vielen lieben Dank und bis heute Abend.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Abend,

Ich würde gerne mit Ihnen sprechen, um näheres herauszufinden. Wenn Ihnen das recht ist, nehmen Sie das Angebot bitte an (es ist so günstig wie möglich) und tragen Ihre Nummer ein. Wenn nicht, schreiben Sie mir das, damit ich schriftlich weitermache.

Als erstes denke ich an einen Insektenstich.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 16 Tagen.

Ich nehme an Sie wollen nicht telefonieren, weil Sie meine Frage gelesen haben und sich nicht äußern?

Deshalb mache ich jetzt schriftlich weiter. Es ist eine große Quaddeln zu sehen. Diese würde zu einem Insektenstich passen, weil auch in der Mitte die kleine Kruste ist. Sind Sie irgendwo in der Natur unterwegs gewesen oder haben Sie etwas im Garten gearbeitet?

Quaddeln sind Immunreaktionen, die im Rahmen von Nesselfieber vorkommen können. Als Reaktion auf körpereigene Stoffe von Insekten oder von Insekten übertragene andere Stoffe aus der Umwelt sieht man auch oft Quaddeln. Der Juckreiz gehört dazu.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 16 Tagen.

Es ist auch möglich, dass diese Quaddel der Beginn eines Nesselfiebers ist. Außerdem ist es möglich, das Nesselfieber nur mit einer einzigen Quaddeln auftritt. Triggerfaktoren hierfür können sein: Stress aller Art, Kummer, Sorgen, Konflikte, Infekte, Entzündungen im Körper, innere Erkrankungen, Medikamente, Nahrungsmittel. Es wird sich in den nächsten Tagen zeigen, ob es bei einer Quaddeln bleibt oder noch weitere kommen. Schmerzen sind nicht typisch für Quaddeln. Es kann aber sein, dass Sie durch das Drücken Bakterien in die Stelle gebracht haben, die eine schmerzende Entzündung verursacht und Anlaß für die Quaddelbildung gegeben haben.

Was Sie jetzt tun können: Ein Umschlag mit schwarzem Tee, der 20 Minuten gezogen hat und abgekühlt ist. Wenn Sie eine Cortisoncreme im Hause haben, können Sie sie verwenden, egal welcher Inhaltsstoff genau es ist. Diese können Sie im Abstand von einigen Stunden immer wieder auftragen, um die Reaktion erst einmal zu beruhigen. In der Apotheke frei erhältlich ist

Fenihydrocort, Dass sie auch im Abstand von einigen Stunden immer wieder auftragen können. Es enthält das schwächste Cortison, ist dafür jedoch ohne Rezept zu bekommen.

Eine stärkere Cortisonmilch wie Betagalenlotion oder Clobegalenlotion wäre der nächste Schritt, wenn Sie mit den bisher genannten Maßnahmen keinen Erfolg haben.

Falls Sie ein Insekt gestochen hat, würde ich die Stelle auch mit Octeniseptlösung dreimal täglich desinfizieren. Bei Ihnen wird sich durch die weitere Entwicklung in den nächsten Tagen klären, was genau vorliegt. Wir können gern im Kontakt bleiben. Sie sollten folgendes wissen. Wir Ärzte hier gehen unseren normalen Tätigkeiten nach und antworten sobald wir Zeit haben. Daher kann es manchmal eine Weile dauern. Auf die Werbung haben wir leider keinen Einfluss.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 16 Tagen.

Wir benötigen zwischendurch oder zuletzt von Ihnen eine Bewertung siehe unten und bitte nicht vergessen. Der Dialog bleibt auch nach der Bewertung offen, sodass sie sich danach wieder melden können. (Heute bin ich nicht mehr lange aktiv.)

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an.

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 12 Tagen.

Guten Abend,

wie hat sich Ihr Fleck inzwischen entwickelt ? Es sieht so aus, als hätten Sie die Antwort noch gar nicht gelesen.

Leider fehlt noch immer Ihre Bewertung wie oben beschrieben, mit 3 bis 5 Strnen oder dem Wort DANKE ***** ***** nächsten Zeile. Wir benötigen dies unbedingt für die Zuordnung des Expertenhonoraranteils. Es ist ein reiner Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht. Bitte seien Sie so achtsam und erledigen das.