So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 967
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit dem Sommer eine Kruste auf der Nase.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit dem Sommer eine Kruste auf der Nase.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 48, Frau, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: nein - Habe Angst, daß es Krebs ist.

Guten Abend,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Sie können gerne zur Beurteilung der Kruste an der Nase ein Foto hochladen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Guten Abend,
ich lade Ihnen gerne gleich ein Foto hoch.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ich habe diese Kruste seit dem Sommer. Zuerst dachte ich es ist eine Fieberblase, dann vielleicht ein Ekzem durch die Maske. Es heilt aber nicht ab und juckt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Datei angehängt (ZQ72363)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Datei angehängt (P4SPGVT)

Vielen Dank für die Fotos.

Wie haben Sie die Stelle bisher behandelt? Haben Sie eine Salbe verwenden? Ist die Kruste schon einmal angefallen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Bisher habe ich noch nichts gemacht. Am Anfang habe ich sie weggekratzt. Dann kam sie wieder. - Wie gesagt ich dachte, daß es wegen der Maske nicht abheilt. Aber jetzt habe ich recherchiert und doch Angst bekommen. - Ich bin jedes Jahr regelmäßig beim Hautarzt zur Kontrolle. - Im Sommer Blutbild und alles in Ordnung.

Ich verstehe, was sie meinen. Die Nase ist in der Tat prädestiniert für die Bildung eines Basalioms, da sie den Sonnenstrahlen besonders stark ausgesetzt ist.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Was heißt das jetzt? Wonach sieht es aus? - Oder kann man das vom Foto her nicht sagen? Braucht man eine Biopsie?

Auch ist diese Stelle den besonderen mechanischen Manipulation durch die Maske ausgesetzt. Man sieht auch die umliegende Rötung und grobe Haut.

Sie können vorerst eine Salbe (zum Beispiel Neuroderm Pflegecreme Lipo) ausprobieren. Bei bleibender Kruste / Wunde sollte es (ggf. auch durch eine Biopsie) abgeklärt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
ok. Danke! Ich mache mir große Sorgen. - Wie sehr sieht es nach Hautkrebs aus, oder kann man das anhand eines Fotos nicht sagen/erkennen.

Ich denke eher nicht, dass es sich um einen Hautkrebs handelt. Mit letzter Sicherheit kann man das allerdings anhand eines Fotos nicht sagen.

Man wird durch den weiteren Verlauf sichere Beurteilungen abgeben können.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Vielen Dank! Das beruhigt mich fürs erste. Werde sofort am Montag einen Hautarzt in meiner Nähe aufsuchen. (meine Ärztin ging leider heuer in Pension)

Bitte sehr und alles Gute.

Alexander Franz und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Danke!