So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3364
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, ich habe von einem Herpes (?) an der Lippe jetzt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe von einem Herpes (?) an der Lippe jetzt einen Hautausschlag auf der rechten Wange seit letzten Freitag. Es ist rötlich mit gelbem Grind darauf. Ich muss dazu sagen, dass ich seit 4 Wochen täglich mehrere Stunden die Maske tragen muss. Vielen Dank.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 52 Jahre alt, männlich und habe mir am Freitag in der Apotheke Aciclovir von Ratiopharm gekauft.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Zunächst einmal nicht. Vielen Dank

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Gelben Krusten deuten auf Infektion durch Bakterien hin: man nennt das Impetigo, wenn ein Ekzem oder z.B. ein Herpes zugrunde liegt, Impetiginisierung. Es ist gut möglich, dass der Herpes sich von der Lippe auf die Wange ausgebreitet hat und sich die Bakterien darauf festgesetzt haben. Dementsprechend muss auch die Behandlung seien. Durch die Feuchtigkeit, die unter der Maske entsteht, wird die Schutzbarriere der Haut angegriffen und es gibt Menschen, die das nicht gut vertragen und daraufhin Hauterkrankungen entwickeln. Haben Sie öfter Herpes?

Können Sie mir Fotos schicken, aus der Nähe und mit etwas Abstand aufgenommen und dabei möglichst scharf?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank. Ich werde versuchen, Ihnen ein Foto zu schicken.

Sie können dass hier über die Büroklammer oder den Button mit Blatt Papier anhängen. Wenn Ihnen das nicht gelingt, schicken Sie mir eine Mail und geben dann hier gleichzeitig Bescheid. Die Adresse ist *****@******.*** .

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hier ist ein aktuelles Foto
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich hatte noch nie Herpes. Aber ab und zu juckende Flecken am Hals.

Vielen Dank. Ab und zu juckende Flecken am Hals können ein Ekzem sein. Auf dem Foto sind die typischen sogenannten honiggelben Krusten zu sehen, die bei der Vitiligo auftreten. Sie brauchen daher mindestens eine antibiotische Salbe, entweder Aureomycinsalbe oder Fusicutancreme, die Sie 2-3 x tgl. auftragen. Man kann Ihnen auch innerlich zusätzlich ein Antibiotikum geben. Mit einem so ausgedehnten Befund können Sie erst einmal keine Maske tragen und benötigen daher eine Krankschreibung. Abgesehen vom Aussehen ist die Impetigo ansteckend.

Was unter der gelben Kruste ist, kann ich über das Foto nicht mit Sicherheit sagen. Es kann sich der Herpes bis auf die Wange ausgedehnt haben: dann müsste es dort auch mit kleinen Herpesbläschen auf rotem Grund begonnen haben. Wenn das der Fall ist, wäre Behandlung mit Aciclovir in Tablettenform 5 × 400 mg über sieben Tage um 6-10-14-18-22 Uhr angebracht.

Wenn das nicht mehr genau zu klären ist, würde ich es sicherheitshalber verordnen. Da Sie offenbar zu Ekzemen neigen, kann ein Herpes auch eine Immunreaktion in Form eines Ekzems hervorrufen. Im Gesicht nennt man das Ekzema herpeticatum. Ich würde von vornherein die Möglichkeit, dass es noch deutlich schlechter wird, durch Behandlung umgehen.

Wenn unter der gelben Krusten ursprünglich nur Rötung, Trockenheit und etwas Schuppung entstanden ist, dann war es ein Ekzemherd. Insofern treffen bei Ihnen jetzt wahrscheinlich gleich drei Komponenten aufeinander.

Hautärzte sind verpflichtet, Notfalltermine anzubieten. Bei Ihnen ist die Situation so, dass sie davon Gebrauch machen können und müssen, ggf. auch die Arzthelferin darauf hinweisen, wenn man sie ablehnen will. Notfallmäßig können Sie auch jederzeit eine Hautklinik aufsuchen.

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an.

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** mir sehr geholfen. Ich gehe umgehend zu einem Hautarzt. Nochmals vielen Dank ***** ***** einen guten Abend. Mit herzlichen Grüßen Bernd Schneider

Gern geschehen. Das ist ein guter Plan. Wenn Sie Ihren Dank noch durch Anklicken von 3-5 Sterne ganz oben rechts ausdrücken, dann kann die Zuordnung des Expertenhonoraranteils automatisch erfolgen. Das wäre schön. Ansonsten machen wir es per Hand. Ich wünsche Ihnen raschen Erfolg!

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.