So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3156
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, guten Morgen. Ich bekomme immer mehr weiße Flecken am

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, guten Morgen. Ich bekomme immer mehr weiße Flecken am Körper, was kann das sein?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 60 Jahre, weiblich. Medikamente : omeprazol, Simva Aristo, Ass AL, Foster spray, Mag. Vera, Furorese, Novaminsulfon, Laxoberal, Candecor.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Sonnenallergie, wodurch sowieso schon helle Stellen bleiben,aber Flecken am Bauch, Achselhölen passen nicht dazu. Narben bleiben hell soviel habe ich schon herausgefunden.

Guten Morgen,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Weiße Flecken treten zum einen im Rahmen der Weißfleckenkrankheit, der sogenannten Vitiligo, auf.

Zum anderen können Immunreaktionen wie Ekzem oder Schuppenflechte, wenn sie nur geringfügig ablaufen, helle Flecken hervorbringen. Auch Restzustände von solchen Reaktionen mit geringer Entzündungsaktivität können hell sein, wie Sie es von der Sonnenallergie her kennen.

Gibt oder gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Hauterkrankungen, Asthma, Heuschnupfen, Allergien ?

Sind Ihre hellen Flecken rauh oder glatt ?

Ist im Bereich dieser hellen Stellen die Haut etwas verdickt oder in dieser Beziehung unauffällig ?

Sind die Flecken symmetrisch verteilt ?

Können Sie einige Fotos schicken, möglichst scharfe, aus der Nähe und mit etwas Abstand aufgenommen ?

Welche Erkrankungen haben Sie noch? Ihre Medikation zufolge Asthma, Darmprobleme? Welche Art Schmerzen haben Sie? Dies alles kann mit den Hautreaktionen im Zusammenhang stehen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke, ***** ***** sind Von verschiedenen Größen, meine Mutter hatte weissen Hautkrebs(Stelle im Gesicht. Ich habe Herzschwäche, Astma, Spinalkanal Stenose(OP 2018) Schmerzen habe ich ständig Rücken, (Bauch undefiniert) Brustkorb, Engegefühl, Magen, Zwerchfell Reizdarm. ��Wie kann ich Bilder schlucken?

Bilder können Sie hier anhängen über die Büroklammer oder ein Symbol mit einem Blatt Papier. Sie können Bilder auch mailen an <a href="mailto***@******.***" target="_blank"*****@******.***

Wenn Sie mailen, schreiben Sie mir bitte gleichzeitig im nächsten Kästchen hier eine Notiz. Ich antworte Ihnen dann wieder etwas später am Nachmittag.

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.

Guten Abend,

haben Sie mir zwei Mails geschickt ? Ich bitte immer hier im Mitteilung, damit die Zuordnung sicher ist.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ja, ich war das hier habe ich keine Möglichkeit gefunden. Ich hoffe Sie können die Bilder sehen. Mfg. Behling K.

Ja,ich kann sie sehen. Ich bin momentan beschäftigt ich schreibe Ihnen nachher wieder. Ich wollte nur sicher sein, dass es Ihre Fotos sind.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank ��

Die Bilder weisen recht eindeutig auf die Weißfleckenkrankheit hin. Vor allem die Art, wie die Hände befallen sind, ist sehr typisch. Auch die große Fläche am Bauch. Die Weißfleckenkrankheit ist eine Immunreaktion, bei der die pigmentbildenden Zellen ihre Funktion nicht mehr erfüllen können. Ihrweißen Flecken müßten glatt sein, nicht rauh, nicht schuppig ?

Man macht Behandlungsversuche mit UV-Licht, Cortisoncreme, Protopic Salbe, Elidelcreme, meist mit wenig Erfolg. Recht gute Ergebnisse habe ich gesehen bei einer Kombination aus Mikronährstoff Therapie und Bestrahlung mit UV-Licht. Diese finden Sie seit längerem meines Wissens nach nur an zwei Stellen in Deutschland:

https://www.dermallegra.de/index.php/leistungen/internationales-vitiligo-zentrum

https://www.vitiligotherapie.de/

http://www.rezeptur-bei-vitiligo.de/ Schauen Sie hier bitte auch nach den weiterführenden Links im unteren Teil.

Die Therapiemöglichkeiten erweitern sich gerade:

https://www.drbresser.de/hautkrankheiten-und-mehr/vitiligo-behandlung-weissfleckenkrankheit/

Weitere Informationen:

https://www.martinhempel.ch/hauterkrankungen/vitiligo/index.html

https://hautarzt-muenchen.com/dermatologie/hautkrankheiten/weissfleckenkrankheit-vitiligo/

https://vitiligo-bund.de/index.php/de/informationen/a-bis-z

Das ist jetzt sehr viel Stoff auf einmal. Befassen Sie sich in Ruhe damit. Bösartig ist die Erkrankung nicht. Man kann leichter Sonnenbrand bekommen. Jedoch ist es nicht so, dass unbedingt mehr weißen Hautkrebs entstehen als anderswo. Sonnenschutz ist sinnvoll zur Vermeidung von Sonnenbränden.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann